Miriam Davoudvandi spricht mit Künstler*innen und anderen Personen des öffentlichen Lebens über psychische Gesundheit.

Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche

Über fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen. Beinahe Jede*r kommt in seinem Leben selbst, im eigenen Umfeld oder durch Popkultur damit in Kontakt. Trotzdem wird wenig über Depression und psychische Gesundheit gesprochen. In "Danke, gut – der Podcast über Pop und Psyche" trifft Miriam Davoudvandi Personen des öffentlichen Lebens, um das zu ändern.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Said Etris Hashemi über den Anschlag in Hanau und die Zeit danach

Said Etris Hashemi über den Anschlag in Hanau und die Zeit danach COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 08.02.2024 01:37:39 Std. Verfügbar bis 07.02.2025 COSMO

In der neuen Folge von "Danke, Gut" spricht Miriam Davoudvandi mit Said Etris Hashemi. Er überlebte schwer verletzt den rassistisch motivierten Anschlag am 19.02.2020 in Hanau. An diesem Tag verlor er seinen Bruder Said Nesar Hashemi und Kindheitsfreunde.

Kurz nach dem Anschlag war sein Gesicht in den Medien bekannt und er zog sich für ein Jahr komplett zurück. Erst am 19.02.2021 war er bereit, sich der Öffentlichkeit zu stellen und seitdem kämpft er für Gerechtigkeit, Aufklärung insbesondere über behördliches Versagen und Erinnerung. In dieser Folge spricht er mit Miriam Davoudvandi über seine ersten Rassismuserfahrungen, die Zeit im Krankenhaus nach dem Anschlag, unbeholfene Versuche, ihn und andere Überlebende in Therapie zu schicken und den totalen Vertrauensverlust in Behörden. Podcasttipp BBQ – Der Black Brown Queere Podcast Rechter Terror: Hanau, Halle und wir - mit Mohamed Amjahid: http://www.wdr.de/k/bbqRechterTerror Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Kurz nach dem Anschlag war sein Gesicht in den Medien bekannt und er zog sich für ein Jahr komplett zurück. Erst am 19.02.2021 war er bereit, sich der Öffentlichkeit zu stellen und seitdem kämpft er für Gerechtigkeit, Aufklärung insbesondere über behördliches Versagen und Erinnerung. In dieser Folge spricht er mit Miriam Davoudvandi über seine ersten Rassismuserfahrungen, die Zeit im Krankenhaus nach dem Anschlag, unbeholfene Versuche, ihn und andere Überlebende in Therapie zu schicken und den totalen Vertrauensverlust in Behörden.

Podcasttipp
BBQ – Der Black Brown Queere Podcast
Rechter Terror: Hanau, Halle und wir - mit Mohamed Amjahid

Weitere Shownotes: Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche

Paula Hartmann über People Pleasing und Essstörungen

Paula Hartmann über People Pleasing und Essstörungen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 25.01.2024 01:09:34 Std. Verfügbar bis 25.01.2025 COSMO

Paula Hartmann spricht in dieser Folge über ihre düsteren Phasen, wie sie diese überwand und welche Rolle "People Pleasing" dabei spielte. Außerdem: Der Umgang mit Kameras seit der Kindheit und ein ehrliches Gespräch über Essstörungen.

Die Sängerin und Schauspielerin Paula Hartmann kennt seit schon sehr lange düstere Phasen. Lange Zeit dachte sie, dass sie sich einfach nur anstellt. Denn das Arbeiten hat sie immer irgendwie geschafft, doch alles drumherum war in schlechten Phasen unmöglich. Irgendwann kam der Punkt, an dem sie es nicht mehr ignorieren konnte. Mit der Hilfe ihres Produzenten Biztram bekam sie einen Therapieplatz und es ging ihr langsam besser. Doch was sind die Anzeichen für schwierige Episoden? Was hat People Pleasing damit zu tun? Und wie geht man eigentlich damit um, wenn seit der Kindheit Kameras auf einen gerichtet sind? Am Ende der Folge sprechen Miriam Davoudvandi und Paula Hartmann noch über eine Phase von Essstörungen und was heute davon übrig geblieben ist. Weitere Shownotes: www.wdr.de/k/dankegut


Die Sängerin und Schauspielerin Paula Hartmann kennt seit schon sehr lange düstere Phasen. Lange Zeit dachte sie, dass sie sich einfach nur anstellt. Denn das Arbeiten hat sie immer irgendwie geschafft, doch alles drumherum war in schlechten Phasen unmöglich. Irgendwann kam der Punkt, an dem sie es nicht mehr ignorieren konnte. Mit der Hilfe ihres Produzenten Biztram bekam sie einen Therapieplatz und es ging ihr langsam besser. Doch was sind die Anzeichen für schwierige Episoden? Was hat People Pleasing damit zu tun? Und wie geht man eigentlich damit um, wenn seit der Kindheit Kameras auf einen gerichtet sind? Am Ende der Folge sprechen Miriam Davoudvandi und Paula Hartmann noch über eine Phase von Essstörungen und was heute davon übrig geblieben ist.

Weitere Shownotes: Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche

Kim Frank und Kai Fischer über mentale Gesundheit in Freundschaften

Kim Frank und Kai Fischer über mentale Gesundheit in Freundschaften COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 11.01.2024 01:16:45 Std. Verfügbar bis 10.01.2025 COSMO

Kim Frank und Kai Fischer sind Kindheitsfreunde und verbrachten den Großteil der Jugend als Teil der Band "Echt" auf Bühnen, in Studios und auf Autobahnen. Kim hatte Panikattacken, Kai Depressionen, aber sie sprachen damals nie so wirklich darüber.

Erst Jahre später hatten sie einen Namen dafür. Kai Fischer erhielt erst mit 27 Jahren die Diagnose Depression und auch die richtige Behandlung dafür. Kim Frank hatte zu "Echt"-Zeiten nicht so viel Verständnis dafür und fragte sich, warum sein Freund sich nicht einfach zusammenreißen konnte. Das hat sich heute geändert und sie sind als Freunde gewachsen. Zuletzt hatte Kai einen Aufenthalt in einer psychiatrischen Station. In dieser Folge skizzieren sie den Weg von den Anfängen der Depression, über die Diagnose, die Therapiesuche und den Moment, wo es nicht mehr ging – und welche Rolle ihre Freundschaft dabei gespielt hat. Mit Miriam Davoudvandi besprechen sie, was ihre Freundschaft von damals und heute unterscheidet, was Freund*innen tun können, um Betroffenen zu helfen und wo ihre Grenzen liegen.


Erst Jahre später hatten sie einen Namen dafür. Kai Fischer erhielt erst mit 27 Jahren die Diagnose Depression und auch die richtige Behandlung dafür. Kim Frank hatte zu "Echt"-Zeiten nicht so viel Verständnis dafür und fragte sich, warum sein Freund sich nicht einfach zusammenreißen konnte. Das hat sich heute geändert und sie sind als Freunde gewachsen. Zuletzt hatte Kai einen Aufenthalt in einer psychiatrischen Station.

In dieser Folge skizzieren sie den Weg von den Anfängen der Depression, über die Diagnose, die Therapiesuche und den Moment, wo es nicht mehr ging – und welche Rolle ihre Freundschaft dabei gespielt hat. Mit Miriam Davoudvandi besprechen sie, was ihre Freundschaft von damals und heute unterscheidet, was Freund*innen tun können, um Betroffenen zu helfen und wo ihre Grenzen liegen

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

Winterdepressionen und Feiertage überstehen – mit Psych. Marcel Moses

Winterdepressionen und Feiertage überstehen – mit Psych. Marcel Moses COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 14.12.2023 01:00:33 Std. Verfügbar bis 13.12.2024 COSMO

Sobald die Tage wieder kürzer werden, fühlen sich viele müde, demotiviert und depressiv. Die sogenannte "Winterdepression" kennen viele. Der Psychologe Marcel Moses und Miriam Davoudvandi gehen Szenarien durch und liefern Lösungsansätze.

Sobald die Tage wieder kürzer werden, fühlen sich viele müde, demotiviert und depressiv. Die sogenannte "Winterdepression" kennen viele. Was bringen Tageslichtlampen und Vitamin-D-Tabletten? Auch in anderen Jahreszeiten gibt es saisonale depressive Episoden. Wie werden diese hervorgerufen? Und was hilft? Gleichzeitig stehen die Weihnachtsfeiertage direkt vor der Tür und für viele sind diese mit emotionalem Stress verbunden. Man verfällt einfach super schnell in alte Muster. Der Psychologe Marcel Moses und Miriam Davoudvandi gehen in dieser Folge verschiedene Szenarien durch und liefern Lösungsansätze.


Sobald die Tage wieder kürzer werden, fühlen sich viele müde, demotiviert und depressiv. Die sogenannte "Winterdepression" kennen viele. Was bringen Tageslichtlampen und Vitamin-D-Tabletten? Auch in anderen Jahreszeiten gibt es saisonale depressive Episoden. Wie werden diese hervorgerufen? Und was hilft? Gleichzeitig stehen die Weihnachtsfeiertage direkt vor der Tür und für viele sind diese mit emotionalem Stress verbunden. Man verfällt einfach super schnell in alte Muster. Der Psychologe Marcel Moses und Miriam Davoudvandi gehen in dieser Folge verschiedene Szenarien durch und liefern Lösungsansätze.

Weiterführende Links:

Nizi19 über Spielsucht

Nizi19 über Spielsucht COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 30.11.2023 01:07:16 Std. Verfügbar bis 29.11.2024 COSMO

Der Rapper Nizi19 saß schon mit fünfzehn Jahren an Spielautomaten. Anfangs nur aus Spaß mit ein paar Freunden nach dem Boxtraining. Doch irgendwann zogen ihn die bunten Lichter und Farben magisch an.

Der Rapper Nizi19 saß schon mit fünfzehn Jahren an Spielautomaten. Anfangs nur aus Spaß mit ein paar Freunden nach dem Boxtraining. Doch irgendwann zogen ihn die bunten Lichter und Farben magisch an. Als seine Eltern sich trennten und andere Probleme dazu kamen, betäubten ihn die Automaten von allem, was außerhalb der Ladentür abging. Dazu kamen noch Wetten mit Freunden und Pokerrunden. Er selbst beschreibt den ersten Gewinn und die damit verbundenen Glücksgefühle als den Beginn seiner Spielsucht. Mit Miriam Davoudvandi spricht Nizi19 in dieser Folge über die verschiedenen Arten der Spielsucht, wie er es geschafft hat abstinent zu sein und was einen Rückfall ausgelöst hatte. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Der Rapper Nizi19 saß schon mit fünfzehn Jahren an Spielautomaten. Anfangs nur aus Spaß mit ein paar Freunden nach dem Boxtraining. Doch irgendwann zogen ihn die bunten Lichter und Farben magisch an. Als seine Eltern sich trennten und andere Probleme dazu kamen, betäubten ihn die Automaten von allem, was außerhalb der Ladentür abging. Dazu kamen noch Wetten mit Freunden und Pokerrunden. Er selbst beschreibt den ersten Gewinn und die damit verbundenen Glücksgefühle als den Beginn seiner Spielsucht. Mit Miriam Davoudvandi spricht Nizi19 in dieser Folge über die verschiedenen Arten der Spielsucht, wie er es geschafft hat abstinent zu sein und was einen Rückfall ausgelöst hatte.

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

DJ Mell G über Borderline und Mental Health als DJ

DJ Mell G über Borderline und Mental Health als DJ COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 16.11.2023 38:12 Min. Verfügbar bis 15.11.2024 COSMO

Die DJ und Produzentin DJ Mell G hat ihrer Borderline-Persönlichkeitsstörung mit "Issues" eine EP gewidmet. Auf dem Reeperbahnfestival hat sie mit Miriam Davoudvandi darüber gesprochen, was Borderline konkret für sie bedeutet.

Wie haben sich ihre zwischenmenschlichen Beziehungen geändert, nachdem sie die Diagnose bekommen hat? Hatte sie Angst damit, an die Öffentlichkeit zu gehen? Was hilft ihr, wenn sie sich in der Achterbahnfahrt der Emotionen gefangen fühlt? Außerdem geht es um die mentale Gesundheit im Nachtleben. Sie erzählt, was es mit ihr gemacht hat, zwei bis fünf Shows an einem Wochenende zu spielen und zwischen wenig Schlaf, Drogen und Menschenmassen unterwegs zu sein. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Die DJ und Produzentin DJ Mell G hat ihrer Borderline-Persönlichkeitsstörung mit „Issues“ eine EP gewidmet. Auf dem Reeperbahnfestival spricht sie mit Miriam Davoudvandi darüber, was Borderline konkret für sie bedeutet. Wie haben sich ihre zwischenmenschlichen Beziehungen geändert, nachdem sie die Diagnose bekommen hat? Hatte sie Angst damit, an die Öffentlichkeit zu gehen? Was hilft ihr, wenn sie sich in der Achterbahnfahrt der Emotionen gefangen fühlt? Außerdem geht es um die mentale Gesundheit im Nachtleben. Sie erzählt, was es mit ihr gemacht hat, zwei bis fünf Shows an einem Wochenende zu spielen und zwischen wenig Schlaf, Drogen und Menschenmassen unterwegs zu sein.

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

Bruce Darnell über Depressionen, GNTM und die fehlende Liebe als Kind

Bruce Darnell über Depressionen, GNTM und die fehlende Liebe als Kind COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 02.11.2023 01:08:27 Std. Verfügbar bis 01.11.2024 COSMO

Bruce Darnell ist Model und Choreograf. In dieser Folge spricht er über unter anderem über seine Depressionen, seine Zeit bei Germany's Next Topmodel und sein Dasein als das ungeliebte Kind.


Bruce Darnell ist Model und Choreograf. Den meisten ist er spätestens seit GNTM bekannt. In dieser Folge spricht er über das Aufwachsen in einer Familie, die einen nicht liebt und was das mit seiner Psyche gemacht hat. Er erzählt von einem rassistischen Angriff in den USA, der ihn dazu bewegte, das Land zu verlassen und wie anders sein Leben seitdem verlief. Wie blickt er heute auf seine Zeit bei GNTM und wie bewertet er den Einfluss der Sendung auf die Psyche der Teilnehmerinnen? Außerdem spricht er mit Miriam Davoudvandi darüber, wie er heute mit seiner Depression umgeht und wann er überhaupt erkannt hat, dass er Hilfe braucht.


Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

Prof. Dr. Dr. Jan Kizilhan über die Psyche in politischen Krisen

Prof. Dr. Dr. Jan Kizilhan über die Psyche in politischen Krisen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 26.10.2023 01:03:22 Std. Verfügbar bis 25.10.2024 COSMO

Die schlimmen Nachrichten überschlagen sich. Miriam Davoudvandi hat sich in dieser Folge mit dem Psychologen und Autoren Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan zusammengesetzt und über eure Fragen und Sorgen in politischen Krisenzeiten gesprochen.

Worauf sollte man achten, wenn man Nachrichten konsumiert? Wie kann man sich und die eigene mentale Gesundheit schützen? Was tun, wenn man Familie in betroffenen Gebieten hat? Was ist eine Survivor’s Guilt? Wohin sollen betroffene Jugendliche mit ihrer Wut? Wie geht man mit Schuldgefühlen und Angst um? Außerdem geht es darum, wie man Betroffenen helfen und ob man Empathie trainieren kann.


Worauf sollte man achten, wenn man Nachrichten konsumiert? Wie kann man sich und die eigene mentale Gesundheit schützen? Was tun, wenn man Familie in betroffenen Gebieten hat? Was ist eine Survivor’s Guilt? Wohin sollen betroffene Jugendliche mit ihrer Wut? Wie geht man mit Schuldgefühlen und Angst um? Außerdem geht es darum, wie man Betroffenen helfen und ob man Empathie trainieren kann.

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast gibt es hier.

Wie geht es euch aktuell? - Sonderfolge in Planung

Wie geht es euch aktuell? - Sonderfolge in Planung COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 19.10.2023 00:58 Min. Verfügbar bis 19.10.2024 COSMO

Die schlechten Nachrichten überschlagen sich. Krieg, Terror, Naturkatastrophen, Bomben, Angriffe, Flucht, Wahlen. Das macht was mit der mentalen Gesundheit - vor allem bei Betroffenen.

Deswegen haben wir uns entschieden, eine Sonderfolge zu produzieren und die für heute geplante Folge um zwei Wochen zu schieben. Unsere Hostin Miriam Davoudvandi spricht nächste Woche mit einem/r Expert*in und möchte von euch wissen: Welche Fragen/Sorgen habt ihr? Die Antworten könnt ihr via Instagram an Miriam Davoudvandi schicken (@cash.miri) oder per Mail an dankegut@wdr.de. Passt auf euch auf.


Deswegen haben wir uns entschieden, eine Sonderfolge zu produzieren und die für heute geplante Folge um zwei Wochen zu schieben. Unsere Hostin Miriam Davoudvandi spricht nächste Woche mit einem/r Expert*in und möchte von euch wissen: Welche Fragen/Sorgen habt ihr?

Die Antworten könnt ihr via Instagram an Miriam Davoudvandi schicken (@cash.miri) oder per Mail an dankegut@wdr.de.

Passt auf euch auf.

Bill Kaulitz über seine gestohlene Jugend und Klassenscham

Bill Kaulitz über seine gestohlene Jugend und Klassenscham COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 05.10.2023 01:10:45 Std. Verfügbar bis 05.10.2024 COSMO

Der Musiker Bill Kaulitz spricht in dieser Folge über seine von der Öffentlichkeit gestohlene Jugend und das Gefühl, ständig unter Beobachtung und Bewertung zu stehen.

Wie ist es, als Teenager von Erwachsenen gehasst und von tausenden Frauen vor dem eigenen Haus belagert zu werden? Was macht das mit dem eigenen Gefühl von Sicherheit? Wie ist der Clash, wenn man mit Existenzängsten aufwächst und plötzlich alles kaufen kann, was man möchte? Miriam Davoudvandi spricht mit Bill darüber, wie er das alles überstanden hat und ob der Umzug nach Amerika vielleicht die Rettung für ihn und seinen Zwillingsbruder war.


Wie ist es, als Teenager von Erwachsenen gehasst und von tausenden Frauen vor dem eigenen Haus belagert zu werden? Was macht das mit dem eigenen Gefühl von Sicherheit? Wie ist der Clash, wenn man mit Existenzängsten aufwächst und plötzlich alles kaufen kann, was man möchte? Miriam Davoudvandi spricht mit Bill darüber, wie er das alles überstanden hat und ob der Umzug nach Amerika vielleicht die Rettung für ihn und seinen Zwillingsbruder war.

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast gibt es hier.

*Helft uns, den Podcast noch besser zu machen und nehmt an unserer Umfrage teil. Die Teilnahme ist freiwillig, anonym und dauert etwa sieben Minuten. Hier geht es zur Umfrage! Vielen Dank fürs Mitmachen.

Selbstdiagnosen und psychologische Tipps auf Social Media

Selbstdiagnosen und psychologische Tipps auf Social Media COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 13.07.2023 01:01:25 Std. Verfügbar bis 12.07.2024 COSMO

In dieser Folge spricht Miriam Davoudvandi auf der re:publica mit der Journalistin Angelina Boerger (Kirmes im Kopf) und dem Psychologen und Wissenschaftler Hannes-Vincent Krause über mentale Gesundheit auf Social Media-Plattformen.


Wie beeinflusst Social Media unser Wohlbefinden? Welche Chancen bieten die Plattformen auf dem Weg zur Diagnose? Wie valide sind Selbstdiagnosen und welche Gefahren gehen damit einher? Außerdem geht es darum, wie man als Betroffene die eigenen Erfahrungen teilt und aktive Aufklärungsarbeit leistet und welche Chancen Social Media für die Forschung mittlerweile bietet. 

Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

LIZ über selbstverletzendes Verhalten und Psychiatrie

LIZ über selbstverletzendes Verhalten und Psychiatrie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 08.06.2023 38:11 Min. Verfügbar bis 07.06.2024 COSMO

Die Rapperin Liz spricht in dieser Folge über das Gefühl, immer härter sein zu müssen als die Jungs, mit denen sie rum hing. Sie beschreibt, wie sie daran fast kaputt ging.


Ihre alleinerziehende Mutter war berufstätig, weshalb Liz viel alleine zu Hause oder mit anderen auf den Straßen Frankfurts unterwegs war. Es ging ihr darum, sich zu beweisen, stark und krasser als die anderen zu sein. Dabei fand sie keinen anderen Umgang, als sich selbst zu verletzen. Darauf folgten Therapien, ein Psychiatrieaufenthalt und die ersten Gedichte. An dieser Stelle eine explizite Triggerwarnung für diese Folge, weil selbstverletzendes Verhalten beschrieben wird. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut

In dieser Folge teasen wir auf den ARD-Podcast "Mezze Stories", der Koch-Podcast nach Bauchgefühl. Hier der Link: https://www.ardaudiothek.de/sendung/mezze-stories/12384417/

Ansu über Schlafstörungen, Tinnitus und drogeninduzierte Psychosen

Ansu über Schlafstörungen, Tinnitus und drogeninduzierte Psychosen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 02.03.2023 42:31 Min. Verfügbar bis 02.03.2028 COSMO

In dieser Folge spricht der Hamburger Rapper Ansu über mehrere psychische Probleme, die ihn teilweise lange begleiten. Es geht um frühkindliche Rassismuserfahrungen und jahrelang anhaltende Angst- und Schlafstörungen. Er erklärt, was diese mit seiner Psyche machen, wie sie seinen Alltag bestimmen und welche körperlichen Folgen das Ganze hat. Außerdem geht es auch um seinen Tinnitus und seine Erfahrung mit einer drogeninduzierten Psychose. /// Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Verifiziert über ADHS bei Frauen und Bulimie

Verifiziert über ADHS bei Frauen und Bulimie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 09.02.2023 51:59 Min. Verfügbar bis 09.02.2028 COSMO

Die Wiener Musikerin Verifiziert spricht in dieser Folge über ihre Essstörung und ADHS. Zwischen 13 bis 19 Jahren drehte sich bei ihr im Kopf alles ums Abnehmen, als sie dann alleine lebte, bekam sie regelrechte Essanfälle und übergab sich kurz darauf. Mit der Hilfe ihrer Freundinnen und Ärzt*innen überwand sie die Bulimie ohne bleibende Schäden. Außerdem geht es in der Folge um den Weg zur ADHS-Diagnose, die bei Frauen oft falsch oder gar nicht stattfindet. Sie spricht darüber, was die Diagnose für sie änderte, wie sie mit ADHS lebt und welche Tipps ihr im Alltag helfen. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


BRKN über Sexualität und Pornosucht

BRKN über Sexualität und Pornosucht COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 26.01.2023 44:52 Min. Verfügbar bis 26.01.2028 COSMO

Der Musiker BRKN ist die erste Person, die ein zweites Mal im Podcast zu Gast ist. In dieser Folge spricht er über seine Pornosucht. Wie hat er erkannt, dass es bei ihm über einen "normalen” Konsum hinausgeht? Wie beeinflusst der Konsum Beziehungen und Sexualleben?  Was machen eigentlich Challenges wie "No Fap” mit einem? Welche Rolle spielt Scham? Und vor allem: Wie erlernt BRKN einen "gesunden” Umgang mit Pornos? Diese Fragen und viele mehr werden in dieser Folge beantwortet. Weitere Infos: https://www.psychologytoday.com/us/basics/porn-addiction https://www.psychologytoday.com/us/blog/talking-apes/202003/when-does-pornography-use-become-problematic https://www.psychologytoday.com/us/blog/understanding-the-erotic-code/201911/how-porn-and-sex-are-different-in-the-brain Grubbs, J. B., Kraus, S. W., Perry, S. L., Lewczuk, K., & Gola, M. (2020). Moral incongruence and compulsive sexual behavior: Results from cross-sectional interactions and parallel growth curve analyses. Journal of Abnormal Psychology. Online first publication, Feb. 6, 2020. The development of the Compulsive Sexual Behavior Disorder Scale (CSBD-19): An ICD-11 based screening measure across three languages https://akjournals.com/view/journals/2006/9/2/a Hilfsangebote: Solltet ihr euch betroffen fühlen oder Personen im Umfeld haben, die betroffen sind, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge online oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Sollte die Gefahr der Selbst- oder Fremdgefährdung (insbesondere Suizidgefährdung) bestehen, zögert nicht einen psychiatrischen Notdienst oder den Rettungsdienst unter der 112 zu verständigen. Weitere Informationen zum Thema Mental Health findet ihr auch bei der Deutschen Depressionshilfe. Bei iFightDepression könnt ihr online eure psychische Gesundheit stärken. Autorin: Miriam Davoudvandi Beratung: Psych. Marcel Aygün Produktion: Parasomnia Productions Recherche: Vanessa Seifert Titelsong: Sam Wise: "Velour Intro" Kontakt: cosmo@wdr.de


Parshad über Daddy Issues

Parshad über Daddy Issues COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 12.01.2023 01:06:59 Std. Verfügbar bis 12.01.2028 COSMO

Die Entertainerin Parshad spricht in dieser Folge über ihre sogenannten "Daddy Issues" – ein Begriff, der oft verwendet wird, um abfällig und sexualisiert über meist junge Frauen zu sprechen, die komplexe Beziehungen zu ihren (fehlenden) Vätern haben. Parshad berichtet aus ihrer Kindheit und den Eskalationen zwischen ihren Eltern. Es geht darum, wie unterschiedlich sie und ihr Bruder vom Vater behandelt wurden. Wieso hat ihr Vater sie wie eine Prinzessin behandelt, während er ihrer Mutter und ihrem Bruder das Leben zur Hölle gemacht hat? Was muss passieren, damit ein Kind den Kontakt zu einem Elternteil abbricht? Und wie wirkt sich das auf ihre heutigen Beziehungen aus? Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Loredana über Panikattacken und Hypnose

Loredana über Panikattacken und Hypnose COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 15.12.2022 50:59 Min. Verfügbar bis 15.12.2027 COSMO

Die Rapperin Loredana spricht in dieser Folge über Ängste und Panikattacken, die sie schon seit ihrer Kindheit begleiten. Es geht darum, wann sie erkannte, was das ist, was Auslöser sind und wie sie heute damit umgeht. Besonders eine Hypnose hat ihr dabei geholfen herauszufinden, dass ein traumatisches Erlebnis dahinter stecken könnte. Außerdem geht es in dieser Folge um den Tod ihres Vaters und warum sie erst relativ spät Zeit fand, das zu verarbeiten. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Sido über Drogenentzug, die Beziehung zum Vater und Armut

Sido über Drogenentzug, die Beziehung zum Vater und Armut COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 01.12.2022 39:40 Min. Verfügbar bis 01.12.2027 COSMO

Sido spricht in dieser Folge über die Beziehung zu seinem Vater und darüber, was es mit seinem eigenen Vater-Dasein und seinem Bild von Männlichkeit gemacht hat. Außerdem geht es um Armut. Diese spielte eine große Rolle in den jungen Jahren des Musikers. Sido beschreibt Drogenexzesse, die in der Entzugsklinik endeten. Heute reflektiert er die Auslöser für das Bedürfnis, Drogen zu nehmen, und hat Wege gefunden, sich davon frei zu machen. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Schmyt über den Tod, Trauer und das Außenseiterdasein

Schmyt über den Tod, Trauer und das Außenseiterdasein COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 17.11.2022 39:50 Min. Verfügbar bis 17.11.2027 COSMO

Der Musiker Schmyt spricht in dieser Folge über prägende Momente aus seiner Kindheit und Schulzeit und über die Erkenntnis, dass er einfach der „träumende Trottel“ ist und bleibt. Denn sind Künstler vielleicht einfach nur verletzte Uncoole? Außerdem geht es um das Sterben. Was macht es mit einem ewigen Papakind, den Vater während einer Krankheit zu pflegen und bis zum Tod zu begleiten? Was hilft bei der Trauerbewältigung? Und was überhaupt nicht? Welche Rolle spielen Drogen und Musik dabei?


Marcel Moses über Kanye West und seine bipolare Störung

Marcel Moses über Kanye West und seine bipolare Störung COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 03.11.2022 01:14:51 Std. Verfügbar bis 03.11.2027 COSMO

Seit Jahren fällt Kanye West mit problematischen Aktionen und Aussagen auf. 2022 scheint er den Bogen überspannt zu haben. Nach vermehrten antisemitischen und anti-schwarzen Statements verliert er Geschäftspartner und Fans, zieht aber auch viele Rechte auf seine Seite. Da Kanye immer wieder selbst seine bipolare Störung thematisiert hat, stellt sich die Frage: Wie viel des Verhaltens ist auf die Psyche zurückzuführen? Was ist bipolar, was ist einfach schlechter Charakter? Wie man jetzt am besten mit ihm umgehen sollte, und ob es generell einen psychologischen Zusammenhang zwischen menschenfeindlichen Ideologien und der Psyche gibt, klärt Miriam Davoudvandi in dieser Folge mit dem Psychologen Marcel Moses, einer Person, die selbst bipolar ist, und mit dem Musiker Ahzumjot. /// Die Shownotes zur Folge: www.wdr.de/k/dankegut


Ariel Oehl über Autismus

Ariel Oehl über Autismus COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 28.07.2022 01:00:35 Std. Verfügbar bis 28.07.2027 COSMO

Autismus wird in der Öffentlichkeit meist mit Greta Thunberg oder fiktiven Figuren wie Sheldon Cooper ("Big Bang Theory") oder dem genialen Kartenspieler aus dem Film "Rain Man" in Verbindung gebracht. Aber was bedeutet es wirklich, eine Autismus-Spektrum-Störung zu haben? Sind das alles Nerds, die sich in sozialen Situationen einfach nur seltsam verhalten? In dieser Folge spricht der Musiker Ariel Oehl über seine Erfahrungen mit Asperger-Autismus und erklärt, warum Autismus oft mit ADHS verwechselt wird, wie sich die Störung im Alltag bemerkbar macht, weshalb viele Betroffene Angst haben als Psychopath:innen zu gelten und vieles mehr. | Hinweis der Redaktion: Der Begriff "Asperger-Syndrom" wird heute nicht mehr zur Diagnose benutzt, heute spricht man von "Autismus-Spektrum-Störungen". Ariel Oehl hatte damals aber die Asperger-Diagnose bekommen und benutzt deshalb in diesem Podcast den Begriff, um darüber zu sprechen. | Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Erol und Mert Erfurt über das Münchhausen-by-proxy-Syndrom

Erol und Mert Erfurt über das Münchhausen-by-proxy-Syndrom COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 14.07.2022 01:38:17 Std. Verfügbar bis 14.07.2028 COSMO

Die Brüder Mert und Erol Erfurt wurden in ihrer Kindheit und Jugend von ihrer Mutter systematisch krank gemacht und manipuliert. Ihnen wurden Krankheiten angedichtet, Medikamente eingeflößt und ihnen wurde gesagt, wie sie sich vor Ärzt:innen und Behörden zu verhalten haben. Auch wurden sie türkisch-muslimisch erzogen, obwohl sie mit deutschen Namen zur Welt gekommen waren. Erst im Erwachsenenalter merken sie, dass ihre Mutter auch sich selbst krank macht und Krankheiten vorspielt, um Mitleid und Aufmerksamkeit zu bekommen. Erol und Mert und behandelnde Ärzt:innen gehen vom Münchhausen- und dem Münchhausen-by-proxy-Syndrom aus, doch eine genaue Diagnose kann nicht gestellt werden, da die Mutter sich jeglichen Untersuchungen verweigert. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Layla über Aggressionen und ADHS

Layla über Aggressionen und ADHS COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 16.06.2022 58:16 Min. Verfügbar bis 16.06.2027 COSMO

Die Musikerin Layla spricht in dieser Folge über ihre ersten Berührungspunkte mit Depressionen bei einem Elternteil und über Aggression als Bewältigungsmechanismus. Außerdem geht es um ADHS, das erst als Erwachsene bei ihr diagnostiziert wurde, ihren Umgang damit im Alltag, und warum sich Yoga und klinische Therapien nicht ausschließen. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Sammy Amara über Winterdepression und Mental Health im Punk

Sammy Amara über Winterdepression und Mental Health im Punk COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 02.06.2022 49:52 Min. Verfügbar bis 02.06.2027 COSMO

Sammy Amara ist Sänger, Songwriter und Frontmann der Punkrock-Band „Broilers“. In dieser Folge spricht er über seine saisonal-affektive Störung, genauer genommen seine Winterdepression, die Abwärtsspirale dabei, und wie sich sein Blickwinkel in dieser Zeit verändert. Sammy erzählt, was ihm hilft, was ihn noch mehr runterzieht, und warum es ihm so schwer fällt, Hilfe von außen anzunehmen. Außerdem geht es um den Umgang mit Mental Health in der Metal- und Punkszene. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Mia Morgan über Essstörungen und Borderline

Mia Morgan über Essstörungen und Borderline COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 19.05.2022 01:07:58 Std. Verfügbar bis 19.05.2027 COSMO

Die Musikerin Mia Morgan spricht in dieser Folge über Magersucht, Binge-Eating-Disorder und ihren heutigen Umgang damit. Außerdem wird das "That Girl"-Phänomen und damit einhergehend Fitnesswahn und Orthorexie, also zwanghaft gesunde Ernährung, besprochen, und wie Essstörungen und Borderline zusammen hängen können. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut


Kurt Krömer über Alkoholsucht und Depression

Kurt Krömer über Alkoholsucht und Depression COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 05.05.2022 01:31:44 Std. Verfügbar bis 05.05.2027 COSMO

Kurt Krömer ist einer der beliebtesten Komiker Deutschlands. Er war lange alkoholsüchtig und es hat 30 Jahre und viele Arztbesuche gedauert, bis er seine Depression erkannt hat. Danach hat Krömer eine psychiatrische Tagesklinik besucht. Wie ihm dort die Paparazzi langsam egal wurden und wie es nun mit ihm und seiner Krankheit weitergeht, erzählt er in dieser Folge. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Visa Vie über Stalking und Hypnosetherapie

Visa Vie über Stalking und Hypnosetherapie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 31.03.2022 59:59 Min. Verfügbar bis 11.02.2025 COSMO

In der aktuellen Folge von "Danke, gut." ist Moderatorin und Autorin Visa Vie zu Gast, die Teile ihrer Karriere als Rap-Moderatorin in ihrem Hörbuch "Das allerletzte Interview" verarbeitet hat. Visa Vie erzählt von ihren Erfahrungen mit Stalkern, also um Personen, die ihr nachgestellt und sie bis in ihr Privatleben verfolgt haben. Außerdem spricht sie offen über ein besonders schlimmes Ereignis, als ein Rapper Gewaltfantasien über sie öffentlich gemacht hat, einen Tiefpunkt in ihrem Leben, Hypnose und Überforderung von Kommunikation. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html // Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Dr. Kerem Böge über Schizophrenie und Psychosen

Dr. Kerem Böge über Schizophrenie und Psychosen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 10.02.2022 01:10:06 Std. Verfügbar bis 10.02.2027 COSMO

Schizophrenie, Psychose, Halluzinationen und Paranoia sind Begriffe, die im Alltag und in der Popkultur immer wieder auftauchen. Was verbirgt sich wirklich dahinter und worin unterscheiden sie sich? Was können Auslöser aus? Und was ist dran an den Klischees der Stimmen im Kopf und der „gespaltenen Persönlichkeit“? Für diese Folge hat Miriam Davoudvandi mit Betroffenen und Angehörigen gesprochen, die uns von ihren persönlichen Erfahrungen mit Psychosen und Schizophrenie erzählen, sowie mit dem Psychologen und Dozenten Dr. Kerem Böge, der an der Charité Berlin im Bereich der Schizophreniespektrum-Erkrankungen forscht. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www.wdr.de/k/dankegut


Casper über die Tumblr-Ära und "Emo-Rap"

Casper über die Tumblr-Ära und "Emo-Rap" COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 20.01.2022 01:07:07 Std. Verfügbar bis 20.01.2027 COSMO

Casper hat als einer der ersten Mental Health im Deutschrap thematisiert. Bei "Danke, gut" spricht er über seine eigenen Erfahrungen mit depressiven Phasen. Es geht um den Begriff "Emo-Rapper" und darum, wie er zur Identifikationsfigur für die Tumblr-Generation geworden ist. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html // Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de // Titelsong: Sam Wise - Velour Intro // Produktion: Parasomnia Productions


Arne Zank von Tocotronic über Sucht und Selbstzerstörung

Arne Zank von Tocotronic über Sucht und Selbstzerstörung COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 06.01.2022 43:54 Min. Verfügbar bis 06.01.2027 COSMO

Arne Zank von der Band Tocotronic versucht in dieser Folge, endlich die seit Ewigkeiten herumschwirrende Frage zu beantworten: Warum neigen ausgerechnet Musiker:innen zur Selbstzerstörung? Außerdem geht es um seine eigene Suchterkrankung und den Entzug und darum, wer eigentlich in Selbsthilfegruppen geht, was man dort lernt und wie er clean geblieben ist. // Mehr Informationen zur Sendung und Hilfsangebote: www.wdr.de/k/dankegut


Giulia Becker und Chris Sommer (Drinnies) über Introversion und Fehldiagnosen

Giulia Becker und Chris Sommer (Drinnies) über Introversion und Fehldiagnosen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 16.12.2021 01:07:53 Std. Verfügbar bis 16.12.2026 COSMO

Giulia Becker und Chris Sommer sind Drinnies, also Menschen, die lieber drinnen (und alleine) Zeit verbringen. Sie sprechen darüber, was es genau heißt, "introvertiert" zu sein, wie man es als zurückhaltende Person im Medienbusiness übersteht und wo die Grenzen zwischen schüchtern und depressiv verlaufen. Außerdem geht es um Fehldiagnosen, warum nicht jede Traurigkeit eine Krankheit ist und warum Dicksein oft mit einer Essstörung verwechselt wird. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro Produktion: Parasomnia Productions Kontakt: cosmo@wdr.de


Clueso über Nervenkliniken, Stalking und die DDR

Clueso über Nervenkliniken, Stalking und die DDR COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 02.12.2021 47:46 Min. Verfügbar bis 02.12.2026 COSMO

Clueso spricht über seinen Aufenthalt in einer Nervenklinik, den Umgang mit der Psyche in der DDR und danach. Wie wurde in seiner Kindheit mit psychischen Störungen umgegan-gen? Clueso reflektiert mit Miriam Davoudvandi sein Aufwachsen in der DDR. Es geht um seine Erfahrungen mit Stalking. Und der Musiker spricht darüber, wie er den Drang nach Aufmerksamkeit und Konflikte mit engsten Vertrauten ausbalancieren musste. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio


Leoniden über Panikattacken und Emo-Kultur

Leoniden über Panikattacken und Emo-Kultur COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 18.11.2021 01:03:18 Std. Verfügbar bis 18.11.2026 COSMO

Jakob Amr von den Leoniden spricht über seine Depression, Panikattacken und Therapie. Er erzählt, wie er auf einer Interviewreise zusammengebrochen ist, warum er im Fernbus verstanden hat, dass er Panikattacken hat, und wie er dank Deichkind einen Therapieplatz bekommen hat. Außerdem erinnert sich der Leoniden-Sänger an alte Indie-Zeiten und tauscht sich mit Host Miriam Davoudvandi über den Zusammenhang von Emo-Kultur und Mental Health aus. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Nico Semsrott über Depressionen als Politiker und Weltschmerz

Nico Semsrott über Depressionen als Politiker und Weltschmerz COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 04.11.2021 01:00:50 Std. Verfügbar bis 04.11.2026 COSMO

Als Satiriker macht Nico Semsrott schon lange Witze über seine Depression und spricht über Humor als Bewältigungsmechanismus. In seiner Rolle als ehemaliges Mitglied von "Die Partei", EU-Abgeordneter und Betroffener geht es um das Verhältnis von Macht und Ohnmacht mit einer Prise Weltschmerz. Er stellt sich die Fragen: Was war eigentlich zuerst da, seine Depression oder das Inte-resse an Politik? Kann man sich überhaupt für das Weltgeschehen interessieren, ohne traurig zu wer-den? Und vor allem: Warum ändert sich politisch nichts? Warum hat psychische Gesundheit in der Politik keine Lobby? // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut // Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de // Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Nadja Benaissa über die No-Angels-Zeit, Sucht und Gruppentherapie

Nadja Benaissa über die No-Angels-Zeit, Sucht und Gruppentherapie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 21.10.2021 01:23:56 Std. Verfügbar bis 21.10.2026 COSMO

Bei Nadja Benaissa geht es oft um Extreme. Zum einen wächst sie in einer strengen migrantischen Familie auf und versucht mit übertriebener Leistung aufzufallen, zum anderen gerät sie schon sehr früh an die falschen Leute und somit an Drogen. Sucht ist das zentrale Thema des Podcasts und begleitet Nadja seit ihrer Jugend. Warum ist ausgerechnet sie süchtig geworden? Welche Konsequenzen hatte ihre Sucht? Wie kommt man da wieder raus, gerade in der Musikindustrie? Helfen die klassischen Gruppentherapien? Sie spricht außerdem über ihr Verhältnis zu ihrem Körper, die komplette No-Angels-Zeit von der Castingshow, dem Medienrummel bis hin zur Trennung und dem Comeback. // Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut // Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de // Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Dr. Kris Eichel über BDSM, Kinks, Fetische und Sexualtherapie

Dr. Kris Eichel über BDSM, Kinks, Fetische und Sexualtherapie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 10.06.2021 49:27 Min. Verfügbar bis 10.06.2026 COSMO

Wissenschaftler*in, Sexual- und Paarberater*in Dr. Kris Eichel erklärt die Psychologie hinter Fetischen, Kinks, BDSM und vielem mehr. Warum stehen so viele Menschen auf Schmerz? Wie entstehen sexuelle Vorlieben überhaupt? Was hat BDSM mit Trauma zu tun? Sind Daddy-Kinks problematisch? Ab wann wird ein Fetisch zum Problem? Warum ist der Fußfetisch so gängig? Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Drangsal über Minderwertigkeitskomplexe und Wutanfälle

Drangsal über Minderwertigkeitskomplexe und Wutanfälle COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 27.05.2021 01:03:48 Std. Verfügbar bis 27.05.2026 COSMO

Drangsal spricht darüber, wie er im Dorf aufgewachsen ist und dabei auffallen wollte, aber doch auch den Wunsch hatte dazu zu gehören. Dem Musiker eilte jahrelang der Ruf voraus, jähzornig, cholerisch und unfreundlich zu sein. Wir gehen der Ursache auf den Grund und erfahren, was das mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun hat, und wie er es geschafft hat sich zu ändern. Außerdem geht es um Kontrollzwänge, Panikattacken und Erfahrungen mit Derealisation und Depersonalisation. // Mehr Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut


Giant Rooks über Romantisierung von Depressionen und den Werther-Effekt

Giant Rooks über Romantisierung von Depressionen und den Werther-Effekt COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 13.05.2021 49:43 Min. Verfügbar bis 13.05.2025 COSMO

Fred Rabe und Finn Schwieters wurden mit ihrer Band Giant Rooks national und international berühmt und spielten riesige Touren. Doch ausgerechnet im Höhenflug mussten sie lernen, mit Depressionen in der Gruppe umzugehen. Im Gespräch mit ihnen geht es um Freundschaft, psychische Erkrankungen und ihre Romantisierung. Damit einher geht der Werther-Effekt, also die Annahme, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Suiziden, über die in den Medien berichtet wurde, und einer Erhöhung der Suizidrate. Fred und Finn sprechen außerdem über einen Suizid im Freundeskreis und darüber, was dieser für sie bedeutet hat. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro Audio Shownotes Kurz-URL: www.wdr.de/k/dankegut


Dagi Bee über YouTube, Depressionen und öffentliche Liebesbeziehungen

Dagi Bee über YouTube, Depressionen und öffentliche Liebesbeziehungen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 29.04.2021 55:25 Min. Verfügbar bis 29.04.2026 COSMO

Seit Dagi Bee vor fast zehn Jahren auf YouTube ihre ersten Videos drehte, ist sie zu einer der bekanntesten Social-Media-Persönlichkeiten des Landes geworden. Das ging nicht spurlos an ihr vorbei. Dagi Bee erzählt von Erfahrungen mit Psycholog*innen und schwierigen Phasen in ihrem Leben, z.B. wie sie zwischen Fantreffen zusammengebrochen ist, weil alles zu viel wurde. Dagi spricht mit Miriam Davoudvandi auch darüber, wie es ist, wenn man Liebesbeziehungen in der Öffentlichkeit führt – vor allem, wenn der Partner auch bekannt ist und an einer Depression erkrankt ist. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


BRKN über Liebeskummer und Therapieabbruch

BRKN über Liebeskummer und Therapieabbruch COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 14.04.2021 01:01:36 Std. Verfügbar bis 15.04.2026 COSMO

BRKN spricht mit Miriam Davoudvandi über sein Aufwachsen in Berlin-Kreuzberg als Sohn eines Drogentherapeuts und den Umgang migrantischer Männer mit mentaler Gesundheit. Außerdem erzählt er von seiner Depression, seiner Therapie und warum er sie, obwohl sie eigentlich geholfen hat, wieder abgebrochen hat. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Heiko & Roman Lochmann über Derealisation und Mobbing

Heiko & Roman Lochmann über Derealisation und Mobbing COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 06.04.2021 57:29 Min. Verfügbar bis 06.04.2025 COSMO

In dieser Folge von "Danke, gut" sind die Musiker und Social-Media-Stars Heiko und Roman Lochmann, ehemals bekannt als "Die Lochis" und heute vor allem als HE/RO unterwegs, live beim 1LIVE-Podcast Festival zu Gast. Heiko und Roman Lochmann erzählen, wie es ist, wenn man als Kind berühmt wird, auch im Kontext der aktuellen Debatten um die Dokumentationen über Britney Spears und Billie Eilish. Außerdem geht es um Panikattacken, Mobbing, den Umgang mit Akne und Derealisation, also dem Gefühl, von der eigenen Umgebung losgelöst zu sein. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Stephanie Cuff-Schöttle über Rassismus und Psyche

Stephanie Cuff-Schöttle über Rassismus und Psyche COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 18.03.2021 01:04:39 Std. Verfügbar bis 18.03.2025 COSMO

In dieser Folge ist Diplom-Psychologin Stephanie Cuff-Schöttle zu Gast um über Rassismus und Psyche zu sprechen. Wir klären auf, was es mit Mikroaggressionen und Erbtraumata auf sich hat, warum es so wenige nicht-weiße Therapeut*innen gibt, warum das Gesundheitssystem im Grunde rassistisch ist und wie man mit den eigenen Rassismuserfahrungen und denen der Eltern umgehen kann. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Disarstar über ADHS und mentale Gesundheit im Kapitalismus

Disarstar über ADHS und mentale Gesundheit im Kapitalismus COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 04.03.2021 52:52 Min. Verfügbar bis 04.03.2025 COSMO

In der aktuellen Folge von "Danke, gut" ist Disarstar zu Gast. Der Hamburger Rapper hat viel erlebt und durchgemacht. Mit Miriam Davoudvandi spricht er über seine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, abgekürzt ADHS. Während man mit ADHS eher Schulkinder assoziiert, die im Unterricht stören, beleuchten wir, was ADHS wirklich bedeutet, welchen Einfluss die Krankheit auf Disarstars Beziehungen nimmt, warum man ihn auf keine Geburtstage eingeladen hat und was Ritalin bei ihm auslöste. Außerdem sprechen wir über seine Psychiatrie-Erfahrungen, warum er eigentlich Spaß an der Krankheit hat, und über die Wechselwirkungen von kapitalistischem System und mentaler Gesundheit. | Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro | Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: www.wdr.de/k/dankegut


Sema Sari über ihre Arbeit als Psychotherapeutin

Sema Sari über ihre Arbeit als Psychotherapeutin COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 28.01.2021 01:03:04 Std. Verfügbar bis 29.01.2025 COSMO

In dieser Folge beantwortet die psychologische Psychotherapeutin Sema Sari aus Berlin eure Fragen. Sie nimmt sich der Fragen an, die uns vorab von der Community zugesandt wurden. Wie findet man einen Therapieplatz? Gibt es unheilbare Fälle? Was schreiben Therapeut*innen in den Sitzungen eigentlich immer mit? Und stimmt es, dass Menschen nur Psychologie studieren, um sich selbst zu therapieren? Im Gespräch mit Miriam Davoudvandi beleuchtet Sema Sari strukturelle Abläufe und hinterfragt Klischees aus persönlicher und fachlicher Sicht.


Curse über Coaching und Mental Health im Rap

Curse über Coaching und Mental Health im Rap COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 14.01.2021 01:03:14 Std. Verfügbar bis 14.01.2025 COSMO

In dieser Folge ist Rapper und Coach Curse zu Gast. Er spricht von seinem Weg von seiner ersten Therapie in der 2. Klasse, zur Karriere als Rapper und dem Rückzug aus der Öffentlichkeit bis zur Wiederkehr als systemischer Coach. Er erklärt, was Coaching überhaupt ist und ob es nicht nur das ist, was Männer machen, wenn sie sich nicht in die Therapie trauen. Außerdem wird geklärt, inwiefern Therapie, Coaching etc. nur der Selbstoptimierung dient und der Drang, glücklich werden zu wollen, erst recht unglücklich macht. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Ines Anioli über toxische Beziehungen

Ines Anioli über toxische Beziehungen COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 17.12.2020 01:18:30 Std. Verfügbar bis 18.12.2025 COSMO

Diese Folge mit der Podcast-Legende Ines Anioli handelt von toxischen Beziehungen und allem, was dazu gehört. Dazu gehört physische und psychische Gewalt, der Verlust von Sexualität, Lovebombing, Gaslighting, nicht "Nein" sagen können und vieles mehr. Aber es geht vor allem auch darum, wie Ines aus der Situation herausgekommen ist und da war von Psychotherapie bis zur Darmsanierung alles dabei.


Grim104 über Hypochondrie und Panikattacken

Grim104 über Hypochondrie und Panikattacken COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 03.12.2020 01:06:24 Std. Verfügbar bis 03.12.2025 COSMO

In dieser Folge spricht Rapper Grim104 von Zugezogen Maskulin über zwei Themen: Zum einen geht es um Hypochondrie, zum anderen um Panikattacken. Hypochondrie ist die zwanghafte Angst vor Erkrankungen. Grim104 erzählt, wie das mit der Angst vorm Älterwerden zusammenhängt, warum er deshalb den einen oder anderen Döner schon wegschmeißen musste und was die Corona-Pandemie für ihn bedeutet. Panikattacken haben dafür gesorgt, dass er sich sogar auf der Bühne verstecken musste. Der Musiker spricht darüber, wie die Hochs und Tiefs des Musikbusiness ihn beeinflusst haben und inwiefern ihm eine Verhaltenstherapie geholfen hat. Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke- gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro


Mauli über Selbstreflektion und Kleptomanie

Mauli über Selbstreflektion und Kleptomanie COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 05.11.2020 01:00:35 Std. Verfügbar bis 05.11.2025 COSMO

In dieser Folge ist der Rapper Mauli zu Gast. Im ersten Teil sprechen wir über seine Entwicklung von jemandem, der gegen alle ausgeteilt hat, hin zu einem reflektierten Typen, der jetzt lieber meditiert und über Gefühle spricht. Im zweiten Teil des Podcasts geht es um Kleptomanie, also dem pathologischen Impuls zum Stehlen meist nicht benötigter oder problemlos erwerbbarer Gegenstände. Mauli erzählt, wann und was er zum ersten Mal geklaut hat, was es in ihm auslöst, wie sich so ein Raubzug durch


Sahra Wagenknecht über Burnout und Mental Health in der Politik

Sahra Wagenknecht über Burnout und Mental Health in der Politik COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 22.10.2020 51:30 Min. Verfügbar bis 22.10.2025 COSMO

2019 hat Sahra Wagenknecht als eine der wenigen Personen aus dem Politikbetrieb ihr Burnout öffentlich gemacht, sich für einige Zeit zurückgezogen und Ämter abgegeben. Darüber spricht sie in "Danke, gut." mit Miriam Davoudvandi.


Muhannad Taha über Flucht und Trauma

Muhannad Taha über Flucht und Trauma COSMO Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche 24.09.2020 01:08:37 Std. Verfügbar bis 24.09.2025 COSMO

Die aktuelle Folge von "Danke, gut" weicht aufgrund der aktuellen Situation vom üblichen Vorhaben ab. Momentan spitzt sich die Lage im Geflüchtetenlager Moria zu. Nach einem Großbrand wurden mehr als 13.000 Menschen obdachlos. Der Psychologiestudent Muhannad Taha ist selbst 2015 während des syrischen Bürgerkrieges geflüchtet und war auch in Moria. Muhannad berichtet von seinem Dreifach-Trauma: Er erzählt, wie es war, im Krieg zu leben, von seiner Flucht und der Ankunft in Deutschland mit all den Schwierigkeiten, die damit einhergehen. Wir konzentrieren uns vor allem auf die Psyche: Was macht eine Fluchterfahrung mit jemandem? Welche Ängste verfolgen Muhannad bis heute? Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro