Olaf Kröck, Intendant der Ruhrfestspiele, im Gespräch

Olaf Kröck, Intendant der Ruhrfestspiele, im Gespräch

Für ihn ist es das erste Mal: Olaf Kröck hat im vergangenen August die Leitung der Ruhrfestspiele übernommen – mit Begeisterung und großem Engagement, wie er sagt. Die Region ist ihm schon seit langem vertraut. Vor dem Wechsel nach Recklinghausen hat er acht Jahre am Schauspielhaus Bochum gearbeitet, als Chefdramaturg und zuletzt als Intendant.

Kultur und Kunst – das ist für ihn "ein Stück Weltbeschreibung". Wie leben wir? Wie wollen wir uns als Gesellschaft organisieren? Welche Zukunft wünschen wir uns? Diesen Fragen will er nachgehen und dafür die Festivalbesucher begeistern. 

Stand: 07.05.2019, 15:45