Der Künstler Manaf Halbouni im Ludwig Forum Aachen

"Bon Voyage!" Westart 14.11.2020 04:08 Min. UT Verfügbar bis 14.11.2021 WDR Von Uta Angenvoort

Der Künstler Manaf Halbouni im Ludwig Forum Aachen

Für viele ist er der "Typ mit den drei Bussen": der Künstler Manaf Halbouni. 2017 ließ er vor der Dresdner Frauenkirche drei Busse senkrecht in den Himmel ragen. Die ganze Stadt sprach und stritt darüber. Manaf Halbouni wurde über Nacht berühmt.

Der Deutsch-Syrer lebt zwischen den Welten und hat das Reisen immer wieder zum Thema seiner Arbeit gemacht. Jetzt ist er in der Ausstellung "Bon Voyage!" dabei. Nach dem Lockdown zeigt das Ludwig Forum bis zum 11. April 2021 Werke von rund 60 Künstler*innen, in denen es um das Auf- und Ausbrechen geht, eine Sehnsucht, die in diesem Corona-Jahr viele beschäftigt. Westart hat Manaf Halbouni in Aachen getroffen und mit ihm über Grenzen und Grenzüberwindung gesprochen.

Stand: 10.11.2020, 17:12