Der geteilte Picasso – Ausstellung im Museum Ludwig

Der geteilte Picasso – Ausstellung im Museum Ludwig

"Der geteilte Picasso" im Museum Ludwig: Ausstellung zur Ost-West-Rezeption Westart 25.09.2021 03:29 Min. UT Verfügbar bis 25.09.2022 WDR Von Sebastian Wellendorf

Picasso war einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Doch wofür man ihn im geteilten Deutschland vereinnahmte, war höchst unterschiedlich. Die DDR feierte sein politisches Werk, schätzte Picasso als Friedensaktivisten und Parteimitglied der französischen Kommunisten. Im Westen dagegen galt er mit seinen kubistischen Porträts als Erneuerer der Malerei, als schillerndes Genie ohne politische Ambitionen, über das auch der Boulevard gerne Geschichten erzählte.

Welches Bild von Picasso sich das Publikum im sozialistischen Osten und im kapitalistischen Westen zurechtlegte, das zeigt jetzt eine Ausstellung im Kölner Museum Ludwig. "Der geteilte Picasso" ist vom 25. September 2021 bis zum 30. Januar 2022 zu sehen.     

Stand: 21.09.2021, 18:41