Live-Preview: Pixies - "Gigantic" - Roncalliplatz, Köln 2022

Rockpalast 26.09.2022 03:35 Min. Verfügbar bis 26.09.2022 WDR

30. Juli 2022 - Köln

Pixies auf dem Roncalliplatz, Köln 2022

Sie sind eine der einflussreichsten Indie-Bands der Welt: Die 1986 in Boston gegründeten Pixies um Mastermind Black Francis haben mit Songs wie "Where Is My Mind?" eine ganze Generation geprägt. Nach langer Corona-Pause sind die Pixies nun wieder auf Tour und haben am 30. Juli 2022 im Rahmen von "Weltstars auf dem Roncalliplatz" einen Stop in Köln eingelegt.

Pixies im Gespräch - Roncalliplatz, Köln 2022

Rockpalast 26.09.2022 08:03 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Die erste Phase der Pixies dauerte nur von 1986 bis 1993. Doch in diesen sieben Jahren erschienen vier Alben, die – jedes für sich – revolutionär waren und mit denen Black Francis, Kim Deal, Joey Santiago und David Lovering damals sowohl junge Künstlerinnen und Künstler wie Kurt Cobain, Thom Yorke (Radiohead) und PJ Harvey als auch gestandene Musiker wie David Bowie oder U2 begeisterten und beeinflussten: "Surfer Rosa", "Doolitle", "Bossanova" und "Trompe le Monde". Das Markenzeichen der Pixies: ungestümer Rock, sägende Gitarrenriffs und gleichzeitig melancholischer, oft sogar zarter Gesang.

Pixies live auf dem Roncalliplatz, Köln

Bilder vom 30. Juli 2022

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Pixies

Interview Pixies

Nach immer größeren Streitigkeiten löste Black Francis die Band 1993 überraschend auf. Von der Alternative Rock- und Grunge-Ära, für die Pixies mit verantwortlich waren, konnte die Band also nicht profitieren. Black Francis verfolgte unter dem Namen Frank Black – ähnlich wie Bassistin Kim Deal – nach den Pixies allerdings eine recht erfolgreiche Solokarriere.

Nachdem Regisseur David Fincher den Pixies-Klassiker "Where Is My Mind?" in seinem Film "Fight Club" verwendet hatte, avancierten die Pixies auch im Mainstream zur Kultband. 2003 schloss sich die Band wieder zusammen und tourte um die Welt. Seitdem sind auch neue Alben entstanden – seit 2014 mit Paz Lenchantin am Bass. Die aktuelle Platte "Beneath the Eyrie" (2019) ist das mittlerweile dritte Studioalbum der Pixies seit ihrer Wiedervereinigung. Die Entstehung des Albums wurde in einem Podcast festgehalten, der Einblicke in den Schaffensprozess der Band gibt.