Open-Air Festival Loreley 1982

Loreley (2015)

28. August 1982 - Loreley, Freilichtbühne

Open-Air Festival Loreley 1982

Nach den Rocknächten waren die Open Air-Festivals auf dem Loreleyfelsen das nächste Großprojekt für den Rockpalast. Nach einem Testkonzert 1981 machte der Rockpalast im August 1982 schließlich "ernst". Die Konzerte vom ersten Loreley-Festival, das auch live im TV übertragen wurde, waren jene von Frankie Miller, Eric Burdon, BAP, David Lindley und Rory Gallagher.

BAP - Loreley, St. Goarshausen 1982 Rockpalast 28.08.1982 01:20:30 Std. Verfügbar bis 23.05.2021 WDR Von Christian Wagner

Der Schotte Frankie Miller war 1982 bereits ein gestandener Bluesman, der zahlreiche Songs für bekannte MusikerkollegInnen verfasst und auch unter seinem eigenen Namen einige erfolgreiche Alben veröffentlicht hatte. Eric Burdon, das britische Blues-Animal, rockte sich wie so oft auch auf der Loreley die Seele aus dem Leib und heizte dem Publikum mächtig ein. BAP starteten gerade so richtig durch, der US-Amerikaner David Lindley bewies seine Virtuosität auf allem, was Saiten hat, und Rory Gallager, irischer Gitarrengott und unumstrittener Star des Abends, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit BAP, David Lindley und Eric Burdon eine zünftige Jamsession hinzulegen.

Eric Burdon - Loreley Open Air 1982 Rockpalast 28.08.1982 57:32 Min. Verfügbar bis 31.05.2021 WDR

Durch seine einzigartige Atmosphäre mit Blick auf den Rhein wurde der sagenumwobene Loreleyfelsen für einige Jahre zu einem Open Air-Mekka. Die Steinstufen, die zur Bühne führten, gaben Bands wie Publikum ein starkes Gefühl von Verbundenheit.