Fury In The Slaughterhouse / Spanner im E-Werk, Köln 2004

Fury In The Slaughterhouse - E-Werk, Köln 2004 Rockpalast 10.05.2021 01:14:44 Std. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

19. März 2004 - Köln

Fury In The Slaughterhouse / Spanner im E-Werk, Köln 2004

Fury In The Slaughterhouse waren 2004 ganz oben und verkauften große Säle mühelos aus, so auch das Kölner E-Werk. Hier rockten die Hannoveraner um die Wingenfelder-Brüder durch ein Set voller großer und kleiner Hits und hinterließen glückliche Fans. Support war die niederländische Band Spanner.

Fury In The Slaughterhouse sind ein Phänomen. Sie sind die einzige deutsche Band, die hierzulande jede Halle ausverkaufen kann, obwohl sie nicht auf Deutsch singt. Trotz diverser Soundexperimente seit der Gründung der Band 1989 in Hannover blieb der Sound der "Furys" immer erkennbar. Mit fast traumwandlerischer Sicherheit gelingen den Gebrüdern Wingenfelder und ihren Mitstreitern eingängige Rockhymnen, die ihr ergebenes Publikum Zeile für Zeile mitsingt.

Auch die Zuschauer im Kölner E-Werk erlagen bereits nach wenigen Stücken der Fury-Manie. Und so wurde aus einem Konzert, das zunächst hauptsächlich das aktuelle Album der Band vorstellen sollte, eine Art Familienfeier unter Freunden, bei der kaum einer ihrer vielen Hits ausgelassen wurde. Mit dabei an jenem Abend war die ebenfalls englischsprachige niederländische Band Spanner, die mit eingängigen Melodien und schnörkellosem Gitarrenrock zu überzeugen wusste.

Spanner - E-Werk, Köln 2004 Rockpalast 19.03.2004 28:53 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR