Frankie Miller's Full House im Studio L, Köln 1976

Frankie Miller's Full House - Studio L, Köln 1976 Rockpalast 08.02.2021 01:01:33 Std. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

03. Juni 1976 - Köln

Frankie Miller's Full House im Studio L, Köln 1976

1977 brachte der schottische Blues-Sänger Frankie Miller das Album "Full House" mit Coverversionen und Originalen heraus. Im Sommer 1976 trat er im Rockpalast mit seiner Band unter dem Namen "Frankie Miller's Full House" auf.

Frankie Miller ist einer der versiertesten europäischen Bluesmusiker und überzeugt mit seinem rauen Organ und seinen Songwriting-Fähigkeiten, die er im Lauf seiner Karriere in den Dienst zahlreicher international bekannter Stars gestellt hat. Mitte der Siebziger sah es so aus, als hätte Miller selbst eine steile Karriere als Blues Rock-Star vor sich. Auch der Rockpalast erkannte dessen großen Fähigkeiten und bat Miller um einen Auftritt im Studio L in Köln.

Miller, der in seiner Heimat Glasgow seit dem Teenager-Alter die harte Schule der Pubs und kleinen Clubs hinter sich hatte, wunderte sich immer wieder sichtbar bei seinem Rockpalast-Konzert: Offensichtlich verstand das junge Kölner Publikum Millers im starken schottischen Akzent gesprochenen Ansagen nicht, daher reagierte es weder auf seine Fragen noch auf lustige Einlassungen. Doch Miller wusste das Eis mit seinem Charme und seinem ehrlichen Blues Rock zu brechen.