The Electric Soft Parade

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Bandfoto The Electric Soft Parade

Britpop aus England

The Electric Soft Parade

Alex und Tom White sind einfach dafür bestimmt, miteinander Musik zu machen, nicht zuletzt weil sie Brüder sind. Schon in jungen Jahren fangen sie an gemeinsam zu jammen und kleinere Auftritte in ihrer südenglischen Heimatstadt Brighton zu spielen.

Jahre später veröffentlichen die beiden Musiker mit ihrer Band The Electric Soft Parade das viel gefeierte Britpop-Debütalbum „Holes In The Wall“ (2002). Schon eineinhalb Jahre später rückte die britische Band ihr zweites Studio-Werk „The American Adventure“ (2003) raus und legte dabei eine Gradwanderung an den Grenzen der alternativen Pop-Musik hin. Das dritte Album „No Need To Be Downhearted“ gelangte im Jahr 2007 in die Plattenläden. Nach mehrjähriger Pause kehrten The Electric Soft Parade 2010/2011 wieder auf die Konzertbühne zurück.