A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Slightly Stoopid

Reggae aus den USA

Slightly Stoopid

Slightly Stoopid nennt sich die Band um die beiden Multiinstrumentalisten Miles Doghty und Kyle McDonald.  Wie es sich für Surfer aus San Diego gehört, geht es Mitte der Neunziger mit Skate-Punk los, bis ihr Mentor, Sublime-Sänger Bradley Nowell, die Jungs überzeugt, ein bisschen Reggae in ihren Sound aufzunehmen.

Prompt läuft es für die Jungs, die zweihundert Live-Show im Jahr spielen und unter anderem Sublime, G. Love & Special Sauce, Red Hot Chili Peppers supporten. 2001 spielen sie im Rahmen einer Radiosession „Live And Direct: Acoustic Roots“ ein. Auf ihrem dritten Studioalbum dominieren bereits Pop und HipHop den Sound, mit den letzten, komplett selbst produzierten Alben kommen sogar Blues, Ska und Dub dazu.