Satyricon

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Satyricon

Black Metal aus Norwegen

Satyricon

Ursprünglich waren sie eine Black Metal-Insiderband, dann galten sie als Verräter des eigenen Genres. Heute sind die Norweger hauptsächlich eins: Kult. 

Seit 1990 gibt es Satyricon, dieses Urgestein des Black Metal, was eigentlich mal ein Quartett sein sollte. Doch seit sich ihre Bandkollegen aus den unterschiedlichsten Gründen aus dem Staub gemacht haben, rocken Sigurd „Satyr“ Wongraven (Gesang/Gitarre) und Kjetil „Frost“ Haraldstad (Schlagzeug) alleine und holen sich Gastmusiker ins fröhlich rotierende Besetzungskarussell. 

Die ersten Alben der Band - klassischer Black Metal mit Death- und Thrash-Elementen - wurden von der Szene gefeiert, doch im weiteren Verlauf der Bandgeschichte hagelte es immer wieder Schelte: beim Unterschreiben eines Majorlabel-Vertrags zum Beispiel und als Hard Rock-Elemente in den Sound Satyricons Einzug hielten. Heute ist der atmosphärisch dichte Klang der Band vor allem ihrem Mut zu Experimenten zu verdanken. Im Grunde verzichten Satyricon darauf, sich Genre-Ketten anlegen zu lassen, und das tut ihrem Sound gut.