Rival Sons

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Die Band "Rival Sons" performt auf der Bühne im blau-grünen Scheinwerferlicht.

Blues Rock aus den USA

Rival Sons

Das Quartett aus Kalifornien ist eine Rockband reinsten Wassers. Basierend auf klassischem Retro-Sound, der teils an die Yardbirds erinnert, lassen sie den British Invasion Blues der 60er ebenso wieder auferstehen wie den Blues-Rock der 70er Jahre.

Als Sänger noch alles aus sich herausholten, zugleich aber zu singen verstanden, als Gitarren nicht als reines Werkzeug zur Erzeugung von Soundgewittern dienten, sondern zur prägnanten Umsetzung von Songideen, als Rhythmusgruppen noch mehr als den bloßen, stampfenden Beat vorgaben – als all diese Zutaten in einem lauten Sound kulminierten, muss eine Zeitmaschine die Rival Sons aufgesogen und im Hier und Jetzt wieder ausgespuckt haben. Mähne schütteln und die Fäuste in die Luft werfen sind da zugleich Zeichen von Andersartigkeit eines Lebensentwurfes und kollektivem Hedonismus. Laut? Und wie! Aber nicht nur.

Die Band um Sänger Jay Buchanan führt uns vor, wie Musik, die ureigentlich einer Epoche zuzuordnen ist, nicht nur aus der Zeit gefallen, sondern zeitlos klingen kann. Aus rockmusikalischem Blickwinkel wertkonservativ – mithin die gute, alte Klang gewordene Rebellion. Schlaghosen und Matten und fetter Rock’n’Roll für Menschen, die sich nicht um Trends scheren.