Phil Campbell & The Bastard Sons

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Hard Rock aus Wales

Phil Campbell & The Bastard Sons

Die Familie Campbell hat den Hard Rock im Blut. Eigentlich hatte Gitarist Todd Campbell eine Coverband im Sinn, als er anlässlich seines Geburtstags gemeinsam mit seinen Brüdern, seinem Vater und Sänger Neil Starr eine Band gründete. Doch aus einem kleinen Projekt wurde nach dem Ende von Motörhead eine echte Band mit eigenen Songs.

Eigentlich hatte Gitarist Todd Campbell eine Coverband im Sinn, als er gemeinsam mit seinen Brüdern Tyla und Dane, seinem Papa Phil (bis Lemmy Kilmisters Tod Gitarrist von Motörhead) und Sänger Neil Starr eine Band gründete. Ein paar Stones-Cover, und fertig ist die Kiste. Doch aus einem kleinen Projekt wurde nach dem Ende von Motörhead eine echte Band mit eigenen Songs.

Schon kurz nach Gründung rockten die Waliser das Wacken Festival, 2017 ging es als Support von Guns N‘ Roses durch Europa, und Ende desselben Jahres winkte ein Vertrag mit dem deutschen Kult-Metal-Label Nuclear Blast. 

Das Debütalbum „The Age Of Absurdity“ enthält zahlreiche Songs im Stil von Motörhead, aber auch modernere Hard Rock-Einflüsse. Es wurde bei den Metal Hammer Awards als bestes Debütalbum nominiert.