Pekko Käppi & K:H:H:L

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Pekko Käppi & K:H:H:L

Ethno-Rock aus Finnland

Pekko Käppi & K:H:H:L

Pekko Käppi gilt in seiner Heimat Finnland als einer der aufregendsten Folk-Musiker. Mit seiner Band K:H:H:L erforscht er die Grenzen zwischen Rock, Folk, Psychedelic und Blues.

Peko Käppi gilt als einer der besten Jouhikko-Spieler Finnlands. Die Jouhikko ist die traditionelle finnisch-karelische Leier, die mit einem Bogen gespielt wird. 2013 traf er im Rahmen der Musikmesse WOMEX den Bassisten Nuuti Vaapaavuori und den Gitarristen Tommi Laine. Sie wurden seine neuen Mitstreiter.

Ihr gemeinsamer Bandname K:H:H:L steht für "die Knochen des toten, verrückten Pferdes". Es geht hier also nicht um brave Folkmusik, sondern schweißtreibenden Sound dreier musikalischer Querdenker. Klänge werden verzerrt, überall wabern Drone-Sounds, und hin und wieder taucht ein Moog-Synthesizer auf. Auch der Einfluss der Musik des US-amerikanischen Südens ist in vielen Songs deutlich hörbar. In ihren Songs geht es um finnische Flüche, die Sommersümpfe und Voodoo.