Lizzy Borden

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Lizzy Borden

Heavy Metal aus den USA

Lizzy Borden

Die Band aus L.A. ist vor allem für ihre vor Kunstblut nur so triefenden Bühnenshows bekannt. Lizzy Borden mögen es morbid und haben einen Hang zu Horror – sowohl inhaltlich als auch optisch.

Schon der Bandname spricht Bände: Die Band ließ sich dafür von der historischen Figur Lizzie Borden inspirieren, einer Frau, die im 19. Jahrhundert ihre Eltern mit einem Beil ermordet haben soll. In einer weltweit für Aufsehen sorgenden Verhandlung wurde die junge Frau damals freigesprochen – trotz einer immensen Beweislast. Sie kommt noch heute in Kinderreimen vor und wird in der US-Popkultur oft erwähnt.

Die Schockrocker um das Brüderpaar Joey Scott und "Lizzy Borden" finden 1983 zusammen und kleiden sich zwar ähnlich wie ihre Bühnen-Vorbilder Alice Cooper oder Kiss, sind aber musikalisch eine Nummer härter und schneller. Sie spielen Heavy Metal, nicht Hard Rock oder Glam Rock. Die Band macht schnell mit ihrer spektakulären Show von sich reden und tourt mit Größen wie Motörhead oder Saxon durch die USA und Europa. 1992 lösen sich Lizzy Borden für einige Jahre auf. 1999 spielte die Band erstmals wieder beim Bang Your Head Festival in Balingen und machte ihr Studio-Comeback 2000 mit "Deal With The Devil", was sie beim Wacken Festival präsentiert. Gemeinsam mit ihrer Tänzerin Steffi Scott tourt die Band seither weiter erfolgreich durch Europa und die USA.