Idles

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Idles

Post-Punk aus England

Idles

Idles spielen wütenden, knallharten Indie-Rock an der Grenze zu Post-Punk und Hardcore. Ihre Texte richten sich gegen erstarrte Systeme, und ihre Bühnenshows strotzen vor Energie und Tempo. Ihr Genremix enthält neben Punk und Harcdore auch Garagenrock, sogar HipHop-Elemente kommen vor.

Sänger Joe Talbot und Bassist Adam Devonshire lernen sich auf dem College kennen und managen später gemeinsam den Batcave Club in Bristol. In Bristol ist im Jahr 2012 sonst nicht  mehr viel los. Dabei hat die Stadt mit Massive Attack und Portishead in den Neunzigern schwer von sich reden gemacht.

Die beiden beschließen, eine Band zu gründen. Bis 2014 wachsen Idles zum Quintett an. Sie veröffentlichen Singles, EPs und schließlich 2017 das passend betitelte Debütalbum „Brutalism“. Auf dem Album verarbeitet Sänger Talbot auch den Tod seiner Mutter, die während der Aufnahmen gestorben ist.