Emmy The Great

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Emmy The Greatim E-Werk, Köln 2012

Emmy The Great

Weite Strecken mit dem Zug musste Emma-Lee Moss in jungen Jahren zurücklegen, um an nicht-chinesische Musik heranzukommen. Die Liedermacherin und Gitarristin wuchs im fernen Hongkong auf und emigrierte mit 12 Jahren in die Musikmetropole London.

Nach einem kurzen Ausflug in das Bandgeschehen bei der britischen Legende Lightspeed Champion und einer Phase als Musikjournalistin besann sich Moss auf ihre Stärken und ging fortan als Emmy The Great auf große Tour.

Auf ihrem ersten Studioalbum mit dem passenden Namen „First Love“ (2009) und der gleichnamigen Single kombiniert sie Indie-Folk und Anti-Folk mit ihren äußerst anspruchsvollen Liedtexten. Zwei Jahre später folgte ihr zweites Werk „Virtue“ mit den Auskopplungen „A Woman, A Woman, A Century Of Sleep“ und „Iris".