D/troit

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
D/troit

Soul aus Dänemark

D/troit

Gather ’round, ladies and gentlemen – it’s soul time! Völlig lässig und wie selbstverständlich verschmelzen D/troit James Brown, Marvin Gaye und Garage-Rock.  Äußerst groovy, höchst suchterregend, wie Honig für die Ohren aber mit Ecken, Kanten und Hingabe gespielt.

Der Sound von D/troit wurzelt im ursprünglichen Northern Soul, sprüht Funken, hat Tiefe, ist authentisch und animiert zum Tanzen. Hier wird nicht lediglich die mittlerweile so typisch gewordene Retro-Version einer Motown-Nummern-Revue glatt herunter genudelt, dies ist nicht Malen-nach-Zahlen. Verschwitzt? Ja. Energiegeladen? Ja. In hundertfach wiedergekäuten Ritualen mündend? Nein! Kaum glaublich, dass die fünfköpfige Band, die für diesen so authentisch dargebotenen Sound verantwortlich ist, nicht aus Detroit, Memphis, Chicago oder Philadelphia kommt, sondern aus... Kopenhagen.


Entstanden aus der Asche der Garage-Rock Bands The Breakers und The Magic Bullet Theory, ist ihre Rock'n'Roll-Abstammung deutlich zu hören - und trotzdem sind D/troit purer Soul, seelenvoll und mitreißend. Eine echte Entdeckung.