Cracker

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Cracker beim Crossroads Festival 2008

Alternative Rock aus den USA

Cracker

Man könnte Cracker als zwar originelle, jedoch vergleichsweise traditionell rockende Band abtun. Was ihrer Musik und ihrer Haltung nicht gerecht würde. Sänger und Gitarrist David Lowery, der mit Johnny Hickman seit 1990 den Kern Crackers bildet und zuvor der amerikanischen Indie-Legende Camper Van Beethoven vorstand, versteht sich auf Songs, die zwischen Roots-Rock, Alternative und Country munter hin- und herpendeln und allen Versuchen, sie musikalisch zu kategorisieren, munter auf der Nase herumtanzen.

In oft satirischer Überhöhung betrachtet er die Welt abgeklärt, jedoch nie zynisch. Trotz seiner musikalischen Reife versteht es das Quintett aus Virginia mit einer unverhohlenen "uns kann keiner!"-Einstellung, sich weder musikalischen Moden, noch wohlfeiler Anbiederung an das Mainstream-Publikum hinzugeben.

Hier rocken lebenserfahrene Gentlemen fernab von jeglichem Befindlichkeits-Pathos. Ein Klassiker der Moderne, wenn man so will. Und live ein wuchtiges, stets unterhaltsames Statement wider die Gleichförmigkeit und Gleichgültigkeit Amerikas.