Carl Carlton & The Songdogs

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Carl Carlton 2004 auf Burg Satzvey

Rock'n'Roll aus Deutschland

Carl Carlton & The Songdogs

Südstaaten-getränkter Rock'n'Roll made in Germany, so was hört man selten. Carl Carlton serviert genau das jedoch seit Jahren – zunächst als Sideman und Bandmitglied bekannter Stars, dann auch als Solokünstler.

Der große Dünne aus dem Norden heißt eigentlich Karl Walter Ahlerich Buskohl, aber unter diesem Namen ließ sich im deutschen Musikbusiness wohl eher mühsam Geld verdienen. Seit vielen Jahren ist der Gitarrist und Sänger Sideman von Udo Lindenberg und Peter Maffay. Davor hat er u.a. mit Hermann Brood, Willy DeVille, Manfred Mann und jahrelang mit dem britischen Popstar Robert Palmer zusammengearbeitet.

Dann wollte Carlton endlich auch eine eigene erfolgreiche Karriere. Mit New Legend, einer deutsch-holländischen Formation, klappte der Durchbruch in den 90er Jahren noch nicht. Mit seiner aktuellen Band Carl Carlton & The Songdogs spielte er dann schließlich Alben ein, die überall gute Kritiken bekamen. Mit im Studio an Bord hatte er hochkarätige Gäste wie Ron Wood (Rolling Stones), Levon Helm (The Band) oder Gitarrenvirtuose Sonny Landreth.

Carl Carlton auf Burg Satzvey am 28. Februar 2004

01:01 Min. Verfügbar bis 30.12.2099


Carlton ist ein typischer "Musicians' Musician": Obwohl er gute Songs schreibt und eine hart rockende Band an seiner Seite weiß (u.a. mit Moses Mo und Wyzard von Mother's Finest), kennen bisher vergleichsweise wenige seine Platten oder seine Konzerte. Carlton und seine Band arbeiten jedenfalls hart daran, dies zu ändern.