Sanfte Riesen mit britischem Charme aus Engelshagen

Birgit Backhaus

Staffel 14: Zu Gast bei Birgit Backhaus

Sanfte Riesen mit britischem Charme aus Engelshagen

Im Oberbergischen züchtet Birgit Backhaus mit ihrem Mann Christof seit fast zehn Jahren ihre "Shire Horses". Die im Volksmund auch "Gentle Giants" - "sanfte Riesen" genannten englischen Kaltblüter sind die größte Pferderasse der Welt. Die passionierte Hobby-Köchin liebt die englische Küche und will beim "Land und Lecker"-Menü mit einem Mix aus regionaler Küche und "english kitchen" die Landfrauen begeistern.

Der kleine 200 Jahre alte Hof liegt in Engelshagen in einer hübschen und beschaulichen Hofschaft, in der aktive Nachbarschaft gelebt wird. Familie Backhaus wohnt dort seit 2009 und ist aus Belgien in die abgeschiedene Landschaft gezogen um hier ihren Traum zu verwirklichen. Seit fast zehn Jahren züchten Birgit und Christof ihre „Shire Horses“. Diese englischen Kaltblüter sind die größte Pferderasse der Welt. Die Tiere können bis zu zwei Meter groß werden und betören durch ihr freundliches Wesen.

Bevor sich Familie Backhaus in den Hof im Obergerbischen Land verliebten, lebten sie in einem kleinen Häuschen mit Holzofen in Belgien. Aus Spaß heraus haben sie angefangen ihr eigenes Holz zu verfeuern. Und weil dies schwere Arbeit war, schafften sie sich dafür eigens zwei Pferde an. So entstand ihre Liebe zu den sanften Riesen.

Zu Gast bei Birgit Backhaus

Die zweite Fahrt im "Land und Lecker" Bus bringt die Landfrauen zu der größten Pferderasse der Welt… bei Birgit leben sie im Offenstall.

Birgit mit Fohlen Herkules Mistress

Ganz schön imposant! Auch Fohlen Herkules Mistress hat schon eine gigantische Statur. Der Größe entsprechend bringt ein Shire Horse auch ein beachtliches Gewicht auf die Waage: Um die 1.000 Kilogramm sind üblich.

Ganz schön imposant! Auch Fohlen Herkules Mistress hat schon eine gigantische Statur. Der Größe entsprechend bringt ein Shire Horse auch ein beachtliches Gewicht auf die Waage: Um die 1.000 Kilogramm sind üblich.

Shire Horses haben es Birgit angetan. Wegen ihrer sehr menschenbezogenen Art und ihrem freundlichen Wesen werden die Riesenpferde auch „Gentle Giants“ genannt.

Mit Deckhengst Buckhurst Duke of Nangreaves hat die Hobbyzucht vor fast zehn Jahren angefangen.

Shire Horses können auf eine lange Geschichte zurückblicken. Sie wurden früher als Ritterpferde und in der Landwirtschaft eingesetzt. Groß, stark, aber auch schnell und wendig. Aber in den 60iger Jahren wären die Shire Horses beinah ausgestorben. Auch ein Grund, warum Christof und Birgit sich der Zucht gewidmet haben.

Birgit und Christof arbeiten rund um die Uhr an ihrem Traum: Morgens um 4.45 Uhr ist ihre Nacht vorbei. Nur so bekommen die beiden Arbeit und Landleben unter einen Hut. Immer mit dabei ist Falli, der Deutsche Großspitz und Hütehund Murhy, ein Maremmano, das ist eine alte Schäferhundrasse.

40 Hühner unterschiedlicher Rasse und Wachteln leben auf dem Hof und schenken der Familie und den Nachbarn regelmäßig bunte Eier.   

Stallarbeit ist Erholung und Entspannung. Landfrau Birgit kümmert sich jeden Nachmittag um Tiere und Hof.

Kochen ist Birgits zweite große Leidenschaft. Besonders ungewöhnliche Gericht haben es ihr angetan. Auf Pulled Pork und Cookie Dough, das ist halb gebackenen Keksteig, können sich die Landfrauen freuen. Regionale Küche meets „english kitchen“!

Die Wupper-Talsperre ist eine Brauchwassertalsperre und liegt zwischen den Städten Remscheid, Radevormwald und Hückeswagen. Hier gibt es viele Freizeitmöglichkeiten z.B. zahlreiche Wanderwege, Rastplätze und Bootsverleih.

Die Landwirtschaft betreiben beide nebenberuflich, daher ist morgens um 4.45 Uhr die Nacht zu Ende. Christof übernimmt in der Früh die Stallarbeit, Birgit nachmittags. Dazu hält die leidenschaftliche Hobby-Landwirtin auch Alpakas, besondere Hühnerrassen beispielsweise mit olivgrünen Eiern und Wachteln.

Vorspeise Pulled Pork

Nest aus Pulled Pork mit pochierten Wachteleiern auf Salatbouquet

Essen im Boxenstall
Für das "Land und Lecker"-Dinner wird der Boxenstall frisch renoviert. Viel Arbeit für die Hobby-Landwirte die gleichzeitig auch Köche aus Leidenschaft sind. Kochen und Essen ist Birgits zweite große Passion. Besonders ungewöhnliche Gericht haben es ihr angetan. Regionale Küche meets „english kitchen“! Den Landfrauen serviert sie ein Nest aus Pulled Pork mit pochierten Wachteleiern auf einem Salatbouquet. Auch auf den Hauptgang können sich die Landfrauen freuen: Geschmorte Kalbsbäckchen, gratiniert mit Zitronen-Kräuter-Gremolata zu violettem und grünem Püree. Als Nachtisch gibt es die Familien-Lieblings-Nachspeise White Cholcolate Cookie Dough, das ist halb gebackenen Keksteig, dazu selbstgemachtes Waldbeereneis mit Krokanthippen.

Stand: 25.10.2018, 17:02

Alle Sendungen

Unsere Videos