Redakteur

Stefan Quante

Stefan Quante

"Ausgezeichnet!"

Das späte Kind der 50er Jahre (geb. 1959) hat sich den akadamischen Wind seiner Heimatstadt Bochum ebenso um die Nase wehen lassen wie den von Paris und Genf. Dort hat er auch das gute Essen und Trinken schätzen gelernt. Nachdem er das journalistische Handwerk ganz bodenständig bei einer westfälischen Zeitung erlernt hatte, kam er 1988 zum WDR. Außer einem anderthalbjährigen Ausflug in die TV-Unterhaltung (in der Gründungsphase von "Zimmer Frei") dient er dem WDR vor allem als Reporter (und lange als Moderator). Aus dem einstigen Hobby "Kulinarik" ist seit einigen Jahren das wichtigste journalistische Standbein geworden. Auch für die Sendungen "Die Kulinarische Reportage" und "A la carte" berichtete er von gastronomischen Brennpunkten, aus aufregenden Weinkellern und über spannende Hotels in NRW und dem Rest Europas. Für seine über 100 kulinarischen Reportagen wurde Stefan Quante unlängst mit dem international renommierten Rumohr-Ring der Gastronomischen Akademie Deutschlands ausgezeichnet.

Stand: 25.01.2011, 16:01