Sven Kroll

Sven Kroll

Sven Kroll

Ich hatte immer einen chronischen Berufswunsch: Fernsehmacher. 1983 kam ich in Ahlen zur Welt. Aufgewachsen bin ich aber in Kamen-Heeren und Unna. Nicht gerade die Weltstädte des Fernsehens, aber angefangen habe ich schon zu meiner Schulzeit bei der Lokalzeitung und dem Radio in Unna.

Nach dem Studium in Bochum habe ich dann meine Redakteursausbildung bei Sat.1 NRW gemacht. Neben dem Ball-Sender folgten Berichte für das ZDF, den MDR und den NDR. Bis Mitte 2008 durfte ich dann als CvD, Formatentwickler und Moderator den regionalen Fernsehsender wm.tv (später center.tv) im Westmünsterland mit aufbauen.

Dann kam der Anruf vom WDR. Ich betreute als Redakteur die landesweite „Lokalzeit NRW”. Kurz darauf stand ich im Studio Dortmund wieder vor der Kamera als Moderator, On-Reporter und Autor. 2015 wurde aus meiner Formatidee eine eigene WDR-Sendung: “Der geschenkte Tag”. Seitdem darf ich unseren Zuschauern die abenteuerlichsten Herzenswünsche erfüllen. Ein wirklicher Traumjob!

Und jetzt? Bin ich endlich im „Hier und heute“ angekommen und freue mich auf die tägliche Dosis NRW und tolle Menschen aus dem Westen. Nordrhein-Westfalen ist so vielfältig und bunt. Ein Bundesland voller Geschichten. Eben genau wie unsere Sendung. Ich freue mich auf Sie und die gemeinsamen Nachmittage.

Stand: 09.05.2018, 17:25