WDR-Kultursommer: "Slam Poet" Florian Wintels

Stand: 18.07.2022, 06:00 Uhr

Florian Wintels weiß um die Kraft der Worte und nennt sich daher „Slam Poet“. Klingt edler, wie er schmunzelnd sagt. Aus seiner Paderborner Studiowerkstatt nimmt er seine schlagfertige Wortakrobatik mit auf die Bühnen Deutschlands.

Florian Wintels hat „schon immer gerne Witze gemacht und die Leute damit zum Lachen gebracht.“ Als er merkte, „Okay, ich kann damit auch Geld verdienen. Und okay, ich störe damit nicht den Unterricht, sondern trage zum Wohl der Veranstaltung bei“, war die Sache geritzt.

WDR-Kultursommer: Slam Poet Florian Wintels

03:17 Min. Verfügbar bis 18.07.2023 Von Timo Spicker

Loblied auf Paderborn

Auf seinen Studienort Paderborn lässt der Poet nichts kommen. „Paderborn wird unterschätzt.“ Durch die coolen Ecken und netten Leute, die er hier kennt, wurde es zu seinem „Sehnsuchtsort“. Auf den singt Wintels auch gerne mal ein Loblied.