Kurz vor der Wahl: Jetzt Kandidat*innen checken

Illustration Menschen vor einem Rathaus

9. September 2020

Kurz vor der Wahl: Jetzt Kandidat*innen checken

Es ist vollbracht: Gut 1.300 Kandidat*innen haben am Kandidatencheck 2020 teilgenommen. Wir sagen Danke an alle, die teilgenommen haben - ohne sie wäre das nicht möglich gewesen.

Ein bisschen komisch fühlt es sich ja schon an. Mit großen Schritten nähern wir uns dem Wahlsonntag am 13. September - und unser Kandidatencheck 2020 ist vollständig online. Vor ein paar Monaten war das alles noch graue Theorie. Nun blickt die Kandidatencheck-Redaktion auf ein erfreuliches Ergebnis: Gut 87 % der Kandidat*innen für die Ämter Bürgermeister*in, Oberbürgermeister*in und Landrat/Landrätin haben am Kandidatencheck teilgenommen. Wähler*innen in ganz NRW können sich nun umfassend über (fast alle) Politiker*innen in ihrem Ort und ihrem Kreis informieren.

Danke an alle Kandidat*innen

Illustration Menschen vor einem Rathaus

Rückblick: Der Kandidatencheck auf Papier. Unsere ersten Entwürfe.

Wochenlang hat das Kandidatencheck-Team versucht, alle Kandidat*innen zu den Kommunalwahlen zu recherchieren. Das war eine echte Herausforderung, denn offizielle Listen gab es nicht. So kam es letztlich auf die Initiative der Kandidat*innen an. Die haben sich dann mit überwältigender Mehrheit bei uns gemeldet und bis zum 27. Juli 2020 haben uns gut 1.200 Einsendungen erreicht. Zum Vergleich: Insgesamt kandidieren circa 1.500 Frauen und Männer für die Ämter Bürgermeister*in, Oberbürgermeister*in und Landrat/Landrätin. Um das Angebot für die Wähler*innen noch weiter zu verbessern, haben wir all jenen Kandidat*innen, die bis Ende Juli nichts eingereicht hatten, einige Tage Verlängerung eingeräumt. Sie hatten die Chance, uns Ihre Videos, Texte und Bilder nachträglich zukommen zu lassen.

Alle Videos online

Nun sind insgesamt gut 1.300 Videos online und die Wähler*innen in NRW haben die Möglichkeit, ihre Kandidat*innen digital kennenzulernen. Denn genau darum geht es beim WDR Kandidatencheck: Wir möchten eine Informationsplattform schaffen, auf der sich Wähler*innen über die politischen Ideen Ihrer Kandidat*innen informieren können, mit Kandidatenprofilen, die so vielfältig und bunt sind, wie NRW. Nun blicken wir - ebenso wie alle Kandidat*innen - gespannt auf den Wahlsonntag am 13. September 2020.

Weitere spannende Hintergründe zur Kommunalwahl 2020: