Karree und Filet vom Lamm mit Pommes

Lecker an Bord 2022: Eet Smakelijk – Guten Appetit in Well

Karree und Filet vom Lamm mit Pommes

Stand: 19.09.2022, 00:00 Uhr

Von Von Björn Freitag und Frank Buchholz

Zutaten für 3 Personen, wenn nicht anders angegeben

Zutaten für das Lamm
je 3 Karrees und Filets vom Lamm
50 ml  Rapsöl zum Braten
1 EL   Senf
20 g Kap-Knoblauch-Blätter
1 Rolle Ziegenfrischkäse
20 g Paniermehl
1 EL Butter

Zubereitung:
Das Filet in Rapsöl scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.
Das Lamm Karree ebenfalls von allen Seiten scharf anbraten.
Das Lamm-Karree in eine Ofen-geeigneten Form legen, mit Senf bestreichen und mit den Knoblauch-Blättern belegen. Dann den frischen Ziegenkäse in Scheiben schneiden, oben drauf legen und andrücken.
Nun Paniermehl darüber streuen, darauf etwas Butter und das Ganze mit Pfeffer würzen. Für ein paar Minuten in den Ofen bei 180 Grad um das Topping sich entfalten zu lassen.

Zutaten für die Pommes
6 mittelgroße Kartoffeln (z.B Alouette)
500 ml Pflanzenöl
50 ml Essig

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in Fingerdicke Streifen schneiden.
Um die Stärke aus den Pommes zu bekommen, die Pommes für 4 Minuten in Wasser oder Essigwasser blanchieren. (Mit Essig wird noch mehr Stärke entzogen.)
Pommes abtropfen lassen.
Dann in 140 Grad heißem Öl vorfrittieren, abtropfen lassen und das Öl auf 160 Grad erhöhen und fertig frittieren.

Zutaten für das Ketchup
50 ml Rapsöl
20 g Puderzucker
20 ml Essig
1 Prise Piment-Pulver
1 El Tomatenmark
300 g Tomaten

Zubereitung
Den Puderzucker in einer Pfanne mit dem Rapsöl anschwitzen, mit Essig ablöschen. Piment-Pulver und klein geschnittene Tomaten hinzugeben. Das Tomatenmark hineingeben. Nach 10 Minuten köcheln die Soße in einen Messbecher füllen, pürieren und kalt stellen.

Zutaten für die Wasabi-Mayonnaise
200 g Mayonnaise
½ Zitrone
10 g Puderzucker
30 g Wasabi Paste
weißer Pfeffer

Zubereitung
Handelsübliche Majo in eine Schale geben, alle Zutaten hinzugeben und verrühren, mit weißem Pfeffer abschmecken und schon ist eine leckere Majo-Variante entstanden. Wahlweise auch mit Meerrettich statt Wasabi herzustellen.

Guten Appetit