Das Bild zeigt die Köchinnen Theresa Knipschild und Zora Klipp.

Schmeckt. Immer. Schnell gebacken: Pasta, Armer Ritter, Käse und Waffeln

Stand: 30.10.2022, 16:30 Uhr

Ob süß oder salzig, klassisch oder modern: In der Küche von Fernsehköchin Zora Klipp und Konditormeisterin Theresa Knipschild kommen Freunde herzhafter Gerichte als auch Naschkatzen auf ihre Kosten.

Unter dem Motto „wir kriegen alles gebacken“ legt das Koch- und Back Duo mit einer Pasta aus dem Ofen los. Dafür werden frische Tortellini mit Brokkoli und anderem Gemüse auf ein Backblech gelegt und mit frischen Kräutern gewürzt. Nach 10 Minuten Garzeit ist die Pasta leicht knusprig und das Gemüse gar. Vor dem Servieren wird noch Mozzarella und Parmesan hinzugefügt. Schnell und einfach, zudem braucht man für die Zubereitung nur ein Schneidebrett, Messer und Ofenblech.

Danach gibt es Armer Ritter a la Konditormeisterin Theresa. Die knusprig und süß gebackenen Brotscheiben sind nicht nur lecker, sondern auch ein guter Resteverwerter. Die Zubereitung gelingt schließlich mit frischem oder altbackenem Brot. Dazu gibt es in Olivenöl geschmorte Pflaumen aus dem Ofen und ein erfrischendes Vanilleeis.

Danach verfeinert Zora einen Kneipen-Klassiker: Gebackener Camembert mit Salat. Der Clou: die leckeren Käsetaler werden mit einer Panade aus asiatischem Panko-Paniermehl und Thymian knusprig gebacken. Der Salat bekommt ebenfalls einen besonderen Kick durch Orangefilets, frischen Pflaumen und Feigen.

Zum Schluss wagen Zora und Theresa noch ein Experiment. Gemeinsam wollen sie Bubble-Waffel herstellen. Für den Süßspeisen-Trend aus Asien benötigt man ein spezielles Waffeleisen mit Mulden. Sobald sich der Teig im Waffeleisen befindet, wird das Gerät mehrmals gewendet. Der Teig läuft beidseitig in die Mulden und bildet dabei kleine zusammenhängende Kugeln. Die gebackene Kugel-Waffel-Matte wird anschließend zur Tüte geformt und mit allerlei Süßigkeiten gefüllt. Der asiatische Waffel-Kult hat bei der Zubereitung aber so manche Tücken. Ob das Experiment gelingt? Eines wird vorab verraten: ungewöhnlich wird der Leckerbissen und ziemlich bunt.

Noch mehr Ideen und Inspirationen zum Nachkochen: