Bienenstich

Bienenstich von Björn Freitag

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Ruhrpott

Bienenstich

Zutaten für 4 Personen:
150 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
125 g weiche Butter
60 g Rohrzucker
50 g Mandelmehl
Salz
250 g Quark (vollfett)
50 g Mascarpone
50 g Rohrzucker
Spritzer Mineralwasser
1 Eiweiß, zu Schnee geschlagen
1 Vanilleschote
100 g gehobelte Mandelplättchen
ca. 4 EL Honig
1 EL Butter

 Außerdem: 4 Metallringe, ca. 8 cm. Durchmesser / Backpapier
Vorbereitung: Backofen auf 200° Ober - Unterhitze vorheizen

Zubereitung:
1. Mehl, Butter, Rohrzucker und Mandelmehl zu einem homogenen Mürbeteig kneten. In Cellophan einwickeln und an einem kühlen Platz ½ Std. ruhen lassen.
2. Teig auf einer mehlierten Fläche ausrollen und mit den Küchenringen 4 Plätzchen ausstechen. Kurz zur Seite stellen.
3. Quark mit Mascarpone, Rohrzucker, dem Mark von einer Vanilleschote und einem Spritzer Mineralwasser verrühren. Eiweiß unterheben.
4. Die Ringe mit den Teigplätzchen auf ein Blech mit Backpapier stellen.
Die Quarkmasse auf die Plätzchen in den Küchenringen verteilen und im vorgeheizten Ofen für ca. 15 – 20 min backen.
5. In einer Pfanne mit der Butter die Mandelplättchen rösten und mit dem Honig karamellisieren. Dann etwas abkühlen lassen
6. Die Törtchen vorsichtig von den Küchenringen befreien, auf Tellern anrichten und die Mandelplättchen darüber geben.

Guten Appetit!

Stand: 03.08.2019, 00:00