Konfierter Lachs mit Endivie

 Konfierter Lachs mit geschmorten Endivien.

Einfach und köstlich: Das Beste vom Niederrhein

Konfierter Lachs mit Endivie

Zutaten:
400 g Lachsfilet
1 Endivie
500 ml Olivenöl
Pflanzenöl zum Braten
2 Schalotten
1 TL Senfpulver
2 EL fester Honig
3-4 Spritzer Apfelessig
1 Bio-Zitrone (Abrieb)
1 Bund Dill
Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung:
1. Olivenöl auf ca. 70° erwärmen.
2. Lachsfilet evtl. von Gräten befreien, von der Haut runter schneiden, portionieren und in das warme Öl geben, für 7-8 Minuten konfieren.
3. Endiviensalat waschen und in feine Streifen schneiden.
Schalotten schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Beides zusammen in einer Pfanne mit Pflanzenöl anschwitzen, dabei mit Apfelessig, Salz, Senfpulver, weißem Pfeffer und dem Honig abschmecken.
4. Lachs aus dem Öl holen, mit Küchenkrepp vorsichtig abtupfen. Mit Salz, etwas Abrieb von der Zitrone und weißem Pfeffer würzen. Die Lachsportionen dann nochmal halbieren.
5. Endivie auf Tellern anrichten, Lachs auf den Salat setzen und mit gehacktem Dill garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 10.08.2019, 00:00