Rhabarberkompott mit Eischnee

Rhabarberkompott mit Eischnee

Einfach und köstlich: Kochen für Freunde

Rhabarberkompott mit Eischnee

Das Rezept ist zugeschnitten auf eine Mahlzeit für 2 Personen.

Zutaten:

  • 4 Stangen Rhabarber (oder ca. 300 g TK-Ware)
  • ca. 6 EL Zucker
  • 2 Stk. Sternanis
  • 1 Stk. Zimtstange
  • Saft von 1 Orange
  • Evtl. 1 Schuss Wasser
  • 2 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Wasser

Zubereitung:

Rhabarber in einem Topf mit Zucker und Gewürzen und dem Saft von 1 Orange zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze einkochen (gegebenenfalls etwas Wasser zufügen). Zum Schluss Sternanis und Zimtstange entfernen. In Dessertgläser abfüllen und optional kalt stellen.

Eiweiß in der Küchenmaschine mit Prise Salz zu Schnee schlagen. Zucker mit Wasser in einem Stieltopf mit Gießer sprudelnd zum Kochen bringen.
Heißes Zuckersirup wie einen Bindfaden unter Rühren ganz langsam in den Eischnee gießen.
Eischnee auf Kompott verteilen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen.

Stand: 02.01.2021, 00:00