Heringsstipp mit asiatischen Gurkentagliatelle

Heringsstipp mit asiatisch marinierten Gurkentagliatelle

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Bergischen Land

Heringsstipp mit asiatischen Gurkentagliatelle

Zutaten für 4 Personen:
4 Matjes-Doppelfilets (oder Heringe nach Matjesart, nicht in Öl eingelegt, ansonsten gut abtropfen lassen)
1 (Granny Smith-) Apfel
150 g saure Sahne
2 EL Apfelsaft
2 kleine, rote Zwiebeln
1 Salatgurke
1 EL Mikawa Mirin (süßer japanischer Reisweinessig)
1/2 TL Wasabipaste
1 EL Pflanzenöl zum Braten
2 EL ungeröstetes Sesamöl
1 TL geröstetes Sesamöl
Salz, weißer Pfeffer und Zucker für die Marinade
1-2 EL Zucker für die kandierten Zwiebeln
1 Bund Thai-Basilikum

Zubereitung:
1. Matjes in Happen schneiden, Apfel vierteln, Gehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben.
2. Saure Sahne über die Matjes geben und mit einer Prise Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
3. Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden, in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl bissfest anschwitzen, dabei mit etwas Salz und Zucker würzen und anschließend mit dem Apfelsaft ablöschen. Zu den Matjes geben und im Kühlschrank eine halbe Stunde ziehen lassen.
4. Salatgurke schälen und dann mit dem Sparschäler rundherum Streifen herunter schneiden.
5. Mirin mit Wasabi, Prise Salz und den Sesamölen vermischen. Gurkenstreifen damit anmachen. Gehacktes Basilikum unterheben.
6. Matjes mit marinierten Gurkenstreifen auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!

Stand: 24.08.2019, 00:00