Eiserkuchen-Hörnchen mit Sahne-Erdbeereis und Vanillesauce

Eiserkuchen-Hörnchen Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 22.07.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 22.07.2020 WDR

Land und Lecker, Staffel 15

Eiserkuchen-Hörnchen mit Sahne-Erdbeereis und Vanillesauce

Rezept von Henner Erpenbeck

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Eiserhörnchen:
½l Wasser
250 g weißer Kandiszucker
125 g gehärtetes Pflanzenfett
250 g Mehl Type 405
2 Eier
Etwas Sonnenblumenöl zum Fetten des Eisens
Hörncheneisen

Zubereitung:
Wasser kochen, Kandiszucker hinzugeben und auflösen. Pflanzenfett in einem Topf schmelzen. Mehl, Eier und Zuckerwasser zu dem Fett hinzugeben und die Masse gut verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Das Hörncheneisen fetten. Ungefähr eine Soßenkelle Teig in das Eisen geben und goldgelb backen. Sofort nach dem Entnehmen in Hörnchenform drehen und zum Auskühlen in ein Sektglas stellen

Zutaten Sahne Erdbeereis:
500 g Erdbeeren
80 g Zucker (fein)
250 g Schlagsahne

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, Kelchblätter abzupfen und die Erdbeeren in Stücke schneiden.
Den Zucker zu den Erdbeerstücken hinzufügen und alles fein pürieren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Sahne dazugeben und alles mit dem Pürierstab gut durchmixen.
Die Frucht-Masse in einer Eismaschine nach Betriebsanleitung gefrieren lassen.

Zutaten Vanillesauce:
200 ml Milch
1,5 EL Zucker
1 Vanilleschote
1 Ei
1 Becher Sahne
1 TL Speisestärke

Zubereitung:
Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschote aufkochen. Das Ei mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen, Speisestärke und Sahne zugeben und mischen. Die Sahne-Eier-Mischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen.

Die Hörnchen vor dem Servieren mit Erdbeereis füllen, mit Vanillesauce und ev. ein paar Erdbeeren anrichten.  

Guten Appetit!

Stand: 22.07.2019, 00:00