Bergische Mehlspeise mit Vanilleeis und frischen Beeren

Bergische Mehlspeise mit Vanilleeis und frischen Beeren

Land und lecker, Staffel 16

Bergische Mehlspeise mit Vanilleeis und frischen Beeren

Rezept von Petra Borrmann aus der Sendung: Alpaka-Züchterin aus dem Bergischen Land

Alle Mengenangaben für 6 Personen, wenn nicht anders angegeben.

Zutaten Bergische Mehlspeise:

160 g Mehl, Type 405
1/4 Liter Milch
4 Eier
250 Gramm Butter zum Ausbacken
50 g Zucker
2 EL Rumrosinen
Vanilleextrakt, nach Geschmack
Puderzucker zum Karamellisieren
1 Kugel Vanille pro Person
eine Handvoll frische Beeren nach Saison

Zubereitung:

Eigelb und Eiklar trennen. Eigelb, Mehl, Milch, Zucker, Vanilleextrakt zu einem glatten Teig verrühren.

Eiklar mit Salz steif schlagen und unter den Teig ziehen.

Butter in einer großen Pfanne zerlassen, den Teig hineingeben und mit Rosinen und etwas Puderzucker bestreuen. Den Pfannendeckel auflegen und den Teig goldbraun backen. Dabei mehrmals wenden, mit einem Pfannenwender in mundgerechte Stücke zupfen. Immer wieder Butter und Puderzucker nachlegen, damit der Puderzucker karamellisieren kann.

Die fertige Mehlspeise noch mit etwas Puderzucker bestreuen, mit einer Kugel Vanilleeis und frischen Beeren z.B. Brombeeren servieren.

Tipp: Jede andere Beere passt ebenfalls zur Mehlspeise.

Stand: 08.05.2021, 00:00