Banner WDR Unternehmen

WDR-Rundfunkräte legen Ämter offen

WDR-Rundfunkräte legen Ämter offen

Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Aufsichtsgremiums sind verpflichtet, schriftlich Auskunft zu geben über ihre beruflichen Funktionen sowie Posten und Ämter beispielsweise in Aufsichtsräten, weiteren öffentlich-rechtlichen, behördlichen oder privaten Einrichtungen, in Vereinen oder vergleichbaren Gremien. Die Veröffentlichung dieser Angaben soll gegenüber der Allgemeinheit für Transparenz sorgen und Interessenkonflikte vermeiden. Die Rechtsgrundlagen sind §§ 1 Abs. 1 Nr. 4, 16 KorruptionsbG NRW i.V.m. § 55b WDR-Gesetz.

Die im Folgenden veröffentlichten Angaben beruhen auf Selbstauskünften der einzelnen Mitglieder. Diese versichern die Vollständigkeit und Richtigkeit ihrer Auskünfte. Relevante Änderungen müssen sie gemäß § 4a Abs. 3 WDR-Satzung unverzüglich mitteilen.