Banner WDR Unternehmen

Dreistufentest-Verfahren

aufgeschlagenes Buch auf dem Brille und Stift liegen

Dreistufentest-Verfahren

Der sogenannte Dreistufentest ist ein besonderes Genehmigungsverfahren für Telemedienangebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, das der Rundfunkstaatsvertrag vorschreibt. Allgemeine Informationen zu Hintergrund und Verfahren finden sich im Online-Angebot der ARD.

Der WDR-Rundfunkrat hat im Jahr 2010 vier Telemedienkonzepte genehmigt. Sie sind im Online-Angebot des WDR veröffentlicht. Im Folgenden sind die im Rahmen der jeweiligen Dreistufentests entstandenen Gutachten und Genehmigungsbeschlüsse des Rundfunkrats abrufbar.