Verdienstorden für Ralph Caspers und die Maus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einer Videoaufzeichung am Vortag der Verleihung mit Maus-Moderator Ralph Caspers und der Maus im Amtszimmer.

Verdienstorden für Ralph Caspers und die Maus

  • Bundespräsident Steinmeier ehrt WDR-Moderator
  • Ordensverleihung im Berliner Schloss Bellevue
  • Extra-Auszeichnung für die Maus

Unter dem Motto "Engagement bildet" hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Tag des Ehrenamts den Einsatz von insgesamt 13 Frauen und 11 Männern in unterschiedlichen Bereichen der Bildung ausgezeichnet. So überreichte er am Mittwoch (04.12.2019) WDR-Moderator Ralph Caspers den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

"Unglaubliche Ehre" für Caspers

"Ralph Caspers macht Kinder und Jugendliche nicht nur schlau, sondern vor allem neugierig", sagte Frank Walter Steinmeier bei der Verleihung.

"Ich freue mich sehr über den Verdienstorden. Das ist eine unglaubliche Ehre", sagte Caspers in Berlin. Caspers ist Kindern und Erwachsenen bekannt aus den Sachgeschichten der "Sendung mit der Maus", dem schrägen Magazin "Wissen macht Ah!", aus der Familienshow "Frag doch mal die Maus" und dem Wissensmagazin "Quarks" (alle WDR). Alle Sendungen waren im November 2019 auch Teil der ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung", die unter Federführung des WDR stattfand.

Jung und Alt die Welt erklärt

So begründete der Bundespräsident die Auszeichnung für Caspers: "Als Moderator der 'Sendung mit der Maus', von 'Wissen macht Ah!' oder 'Quarks' erklärt er Jung und Alt die Welt – von kuriosen Alltagsfragen über Kultur und Politik bis zu komplizierten naturwissenschaftlichen und technischen Zusammenhängen. Mit seinen Sendungen macht er Kinder und Jugendliche nicht nur schlau, sondern vor allem neugierig auf unsere Welt und zeigt ganz nebenbei, dass Wissen und Lernen auch Spaß machen kann."

Auch die Maus räumt ab

Bevor im Berliner Schloss Bellevue die Ordensverleihung stattfand, nahm der Bundespräsident eine weitere besondere Ehrung vor: Er überreichte der Maus aus der "Sendung mit der Maus" einen eigenen Verdienstorden.

Sie trägt nun den - nicht-offiziellen - "Mausverdienstorden". "Wer kann einen Mausverdienstorden schon kriegen, wenn nicht eine Maus? Und dann noch die Maus, die seit so vielen Jahren so viele Fragen von Kindern und Jugendlichen beantwortet hat", so Steinmeier in einem Video, das auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht wurde.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 04.12.2019, 17:26