21. November 2009 - Vor 60 Jahren: Die Idee der Kreditkarte wird geboren

Stichtag

21. November 2009 - Vor 60 Jahren: Die Idee der Kreditkarte wird geboren

Vermutlich ist Frank McNamara ein zerstreuter Zeitgenosse. Bei einem von ihm spendierten Essen mit Geschäftsfreunden in einem New Yorker Nobelrestaurant 1949 jedenfalls hat der Rechtsanwalt kein Geld dabei. Erst die eilig herbeigerufene Ehefrau kann ihn schließlich aus der misslichen Lage auslösen. Für McNamara soll die Blamage ein Einzelfall bleiben. Deshalb entwickelt er ein System bargeldlosen Bezahlens auf Kartenbasis. Bereits ein Jahr später akzeptieren 14 Restaurants die Diners Club-Karte, die der Rechtsanwalt an 200 Freunde und Bekannte verteilt.In den Aufschwungjahren der USA beginnt sich die Kreditkarte schnell durchzusetzen. Im Zuge überregionaler Märkte entwickelt sich das Plastikgeld in den fünfziger Jahren zum Zahlungsmittel von Geschäftsreisenden ebenso wie zur Visitenkarte der Menschen mit Geld. In den sechziger Jahren entdecken die Banken des Privatkundengeschäft, was einen wahren Boom zur Folge hat: 1968 gibt bereits jede zehnte US-Bank Kreditkarten aus.

"Zuerst waren die Kreditkarten Ausdruck des Luxus, dann wurden sie eine Notwendigkeit und nun liegen sie wie eine Schlange um den Hals des Bürgers", fasst der Filmemacher Danny Schechter, dessen Dokumentarfilm "In dept we trust – Wir vertrauen unseren Schulden" die Abhängigkeit der Amerikaner vom Plastikgeld beschreibt, die Geschichte der Kreditkarte zusammen. Die Wirklichkeit gibt ihm recht: Heute leben rund 40 Prozent der US-Haushalte dank durchschnittlich acht Kreditkarten über ihrer Verdienstgrenze. Verlockend ist für viele US-Bürger, dass die Kredite auf die Karte relativ frei zurückgezahlt werden können. In Deutschland ist das seit Ende der achtziger Jahre anders: Hier hat sich die "unechte Kreditkarte" durchgesetzt, die am Ende des Monats durch eine Abbuchung vom Girokonto abgeglichen wird.

Vom Erfolg seiner Idee hat Frank McNamara nicht viel. Schon 1952 verkauft er die letzten Firmenanteile an seiner Gründung Diners Club, weil er an die Zukunft der Keditkarte nicht glauben will. Heute teilen sich vor allem Visa und Mastercard die Umsätze, die sich auf rund 5.000 Milliarden Dollar belaufen.

Stand: 21.11.09