22. Juli 2008 - Vor 60 Jahren: Otto Waalkes wird geboren

Stichtag

22. Juli 2008 - Vor 60 Jahren: Otto Waalkes wird geboren

Wie entstand eigentlich der Tarzanschrei? Otto Waalkes alias "Otto" hat in den siebziger Jahren auf diese Frage seine ganz eigene Antwort. In einem seiner Witze lässt er den Urwaldhelden ohne Lendenschurz durch den Dschungel hüpfen. Um seine Freundin Jane vor einer Horde Eingeborener zu retten, habe sich Tarzan von Baum zu Baum gehangelt, gibt Otto an. "Er greift eine Liane und ruft: 'Greif die Liane, Jane!' Und Jane griff zu. 'Aiaiaiaiaaaaa!'".

Waalkes wird am 22. Juli 1948 im ostfriesischen Emden geboren. In der Schule gilt er als Klassenclown. 1970 geht er zum Kunststudium nach Hamburg und wohnt zeitweise mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen in einer WG. Durch Auftritte in Clubs verdient er sich ein Zubrot - und muss die Erfahrung machen, dass sein Publikum mehr mit seinen witzigen Liedankündigungen anfangen kann als mit seinen Liedern selbst. In seinen beliebten "Otto"-Shows im Fernsehen wird er sich deshalb später oft auf die Ankündigung beschränken: "Jetzt das Lied von dem jungen Mann, der sehr faul ist. Er schläft nur mit 'ner Frau mit Schüttelfrost."Als Plattenfirmen auf Demotapes nicht reagieren, gründet Waalkes 1972 mit den "Rüssl Räckords" seine eigene Vermarktungsfirma. Fortan erfindet er Figuren wie Susi Sorglos oder Dr. Prügelpeitsch, die lange Zeit zum Allgemeingut gehören. Sein Zeichentalent nutzt Waalkes für seine berühmten Ottifanten: allein in den neunziger Jahren soll er an Merchandisingrechten damit umgerechnet 1,6 Millionen Euro verdient haben.

Für seine Shows, Platten und Kinofilme bedient sich "Otto" hin und wieder auch der Witze von Kollegen wie Heinz Erhardt oder in Satiremagazinen. Als sich der Dichter Robert Gernhardt bei ihm meldet, weil er eine Pointe von ihm verwendet habe, stellt er ihn kurzerhand als Gagschreiber ein. 2004 gelingt Waalkes als Co-Produzent und Mitspieler in "Sieben Zwerge - Männer allein im Wald" ein viel beachtetes, aber in der Kritik nicht unumstrittenes Comeback. Überhaupt ist das Blödeln für den Entertainer ein einträgliches Geschäft. Jahresumsatz 1996: über 10 Millionen Euro.

Stand: 22.07.08