27. Mai 2008 - Vor 130 Jahren: Ausdruckstänzerin Isadora Duncan geboren

Stichtag

27. Mai 2008 - Vor 130 Jahren: Ausdruckstänzerin Isadora Duncan geboren

Die amerikanische Tänzerin Isadora Duncan ist entsetzt. Nach ihrem Besuch der kaiserlichen Ballettschule in Sankt Petersburg schreibt sie: "Ich sah dort die kleinen Schülerinnen in Reihen aufgestellt, wie sie ihre martervollen Übungen ausführten. Stundenlang standen sie auf den Fußspitzen, wie die Opfer eines grausamen Inquisitionsgerichts. Die großen kahlen Räume machten den Eindruck einer Folterkammer." Sie selbst wird in Sankt Petersburg ohne wehendes Röckchen und Spitzenschuhe auf die Bühne treten, nur mit einer griechischen Tunika bekleidet und mit nackten Beinen. In der Hochburg des klassischen Tanzes ist das 1904 noch ein Skandal.

Duncan wird vermutlich am 27. Mai 1878 in San Francisco  geboren. Vielleicht kommt sie aber auch einen Tag oder gar ein Jahr früher auf die Welt - eigentlich weiß niemand das genau. Mit sechs Jahren schickt sie ihre Mutter in bester Absicht zu einem berühmten Ballettmeister. Die Tortur des Spitzentanzes treibt sie schon in der dritten Stunde aus dem Unterricht. Doch sie tanzt weiter und gibt schon mit zehn Jahren Tanzunterricht - und verdient damit ihr erstes Geld. Im Laufe der Jahre perfektioniert sie ihren freien, nur an "Form, Linie und Rhythmus" orientierten Tanzstil, dessen Bewegungen von den Abbildungen griechischer Vasen und Reliefs beeinflusst sind, und wird so zur Begründerin des Ausdruckstanzes. 1899 geht Duncan nach London und wird berühmt. In Paris folgen 15.000 Zuschauer gebannt jeder noch so kleinen Bewegung ihrer Hand.

Privat hat "die göttliche Duncan" jedoch wenig Glück. Affären wie die mit dem russischen Dichter Sergej Jessenin dauern zumeist nicht lange, bei einem Autounfall sterben ihre beiden Kinder. Auch ihr selbst wird eine Autofahrt zum Verhängnis. Bei einem Ausflug in einem Bugatti verfängt sich ihr wehender Schal 1927 in den Speichen eines Hinterrades. Isadora Duncan stirbt 50-jährig in Nizza.

Stand: 27.05.08