12. August1982: Henry Fonda gestorben

Stichtag

12. August1982: Henry Fonda gestorben

Für sein Publikum kommt die Verwandlung völlig überraschend. Bisher hatte Henry Fonda immer die gute Seite Amerikas verkörpert. In Sergio Leones Italo-Western "Spiel mir das Lied vom Tod" mimt er einen eiskalten Killer. "In meiner ersten Szene erschieße ich kaltblütig eine ganze Farmerfamilie", wird er sich später erinnern. "Dabei bin ich aber nur von hinten zu sehen. Erst nach dem Massaker zeigt die Kamera mein Gesicht und meine babyblauen Augen. Sergio Leone wollte, dass die Leute sagen: Meine Güte, das ist ja Henry Fonda!"

Fonda wird 1905 als Sohn eines Druckers in Grand Island im US-Bundesstaat Nebraska geboren. Als er keine Stelle als Journalist bekommt, nimmt er einen Aushilfsjob beim städtischen Theater an. Dort wird er von der Leiterin der Truppe entdeckt, von  Dorothy Brando, der Mutter von Marlon Brando. Bald bekommt Henry Fonda erste Rollen am Broadway und zieht nach New York. Dort teilt er sich mit James Stewart ein kleines Apartment. 1940 spielt er seine erste Hauptrolle in der sozialkritischen Steinbeck-Verfilmung "Früchte des Zorns". Vor allem in seinen 15 Western stellt Fonda den gerechten Amerikaner dar - eine Rolle, die er in Alfred Hitchcocks "Der falsche Mann" (1956) oder als skeptischer Juror in "Die zwölf Geschworenen" noch ausbaut. Nur als Vater scheint der bisweilen depressive und launenhafte Fonda nicht gut anzukommen. "Er ließ mich immer wieder spüren, dass ich nicht gut genug für ihn war", sagt seine Tochter Jane, die ebenso wie Fondas Sohn Peter selbst den Schauspielberuf ergreift. "Als Vater war Henry eine Fehlbesetzung".

1980 bekommt Fonda in Hollywood den Golden Globe für sein Lebenswerk. Da hat er schon in mehr als 100 Kino- und Fernsehfilmen mitgewirkt. Nach minutenlangen Standing Ovations gibt sich der Schauspieler überrascht: "Ich dachte, ich bekäme diesen Preis dafür, dass ich überlebt habe". Den Oscar als bester Schauspieler für "Am goldenen See" (1981) - erstmals steht er mit Tochter Jane vor der Kamera - muss der schwer herzkranke Fonda bereits im Krankenhaus entgegennehmen. Er stirbt 77-jährig am 12. August 1982 in Los Angeles an Herzversagen.

Stand: 12.08.07