29. Oktober 2004 - Vor 35 Jahren: Erste Internet-Rechnerverbindung hergestellt

Stichtag

29. Oktober 2004 - Vor 35 Jahren: Erste Internet-Rechnerverbindung hergestellt

Eines sei gleich zugestanden: Dieser Stichtag ist nicht sicher. Manche behaupten, das Ereignis habe schon am 1. Oktober stattgefunden, andere wollen sich an den 20. Oktober erinnern. Professor Leonard Kleinrock, Los Angeles, an dessen Institut alles beginnt, gibt den 29. Oktober 1969 an. Keiner der Akteure hat den Tag im Kalender rot angestrichen, keinem ist die historische Dimension ihres Tuns bewusst. Auch die Namen der handelnden Personen sind nicht alle bekannt.Die Nachlässigkeit in der Dokumentation ist verständlich, denn eigentlich geschieht zunächst nicht mehr als dies: In Los Angeles sitzt Kleinrocks Student Charley Kline an einem Rechner. Der ist durch eine Datenleitung mit einem Rechner in San Francisco verbunden. Die Rechnervernetzung hat der Informatiker Frank Heart konstruiert. Kline gibt ein "l" in den Computer ein - und es erscheint auf dem 500 Kilometer entfernten Rechner ebenfalls. Dann drückt er ein "o". Auch hier funktioniert die Übertragung. Beim dritten Buchstaben, einem "g", bricht der Computer des Empfängers zusammen.

"Lo" lautet also die erste über das Internet versendete Botschaft. Allerdings heißt das Internet damals noch Arpanet, weil das Pentagon über sein Forschungspropgramm Arpa die Netzwerkversuche finanziert. Arpa ("Advanced Research Projekt Agency") ist Teil des Kalten Krieges. Die amerikanischen Militärs wollen die schnellere Rechnerkommunikation besitzen als die Sowjets. Aber auch nach dem historischen "Lo" wird das Netz zunächst kein Erfolg: Nach drei Jahren hat man erst 40 Rechner miteinander verknüpft, nach zehn Jahren sind es 200. Immerhin verschickt Queen Elisabeth 1976 die erste königliche E-Mail. Als 1989 der Kommunismus zusammenbricht, gibt das Pentagon das  Arpanet frei. Zu diesem Zeitpunkt sind längst Schreibtisch-Computer für jedermann auf dem Markt. Das zivile Internet verbindet im gleichen Jahr schon 100.000 Rechner. Heute sind es 250 Millionen Computernutzer - und auch bei ihnen stoppt der Versuch des "Login" manchmal schon beim "Lo".

Stand: 29.10.04