07. August 2004 - Vor 70 Jahren: Richard Levinson geboren

Stichtag

07. August 2004 - Vor 70 Jahren: Richard Levinson geboren

Der Spaß am Geschichten-Erfinden bringt sie in der Highschool zusammen, und sie bleiben Freunde, bis dass der Tod sie scheidet: Richard Levinson und William Link, das erfolgreiche Autoren-Duo aus Philadelphia. 1958, beide sind erst 24 Jahre alt, wird der erste Fernsehfilm ausgestrahlt, zu dem sie das Drehbuch geschrieben haben. Ein Jahr später gibt es schon die erste Auszeichnung.Levinson und Link sind die ersten, die feste Schreibverträge in Hollywood bekommen. Im Zweiwochen-Rhythmus produzieren sie Drehbücher für Shows und Krimis, unter anderem auch für Alfred Hitchcock. Ihr größter Erfolg werden die Geschichten um einen zerknautschten Polizisten mit zerknittertem Trenchcoat: Columbo. Die Fernsehserie mit dem vorgeblich vergesslichen Inspektor, gespielt von Peter Falk, hat längst Kultstatus. Der Zuschauer weiß zwar von Anfang an, wer der Bösewicht ist - doch die Überführung ist genauso spannend wie der klassische Krimi nach dem "Wer war's"-Prinzip.

"Richard war der klassische Herzinfarkt-Kandidat. Er rauchte ununterbrochen. Er arbeitete wie besessen. Er war es, der immer an der Schreibmaschine saß", sagte William Link über seinen Schreib-Partner Richard Levinson, der 1987 im Alter von 52 Jahren einen tödlichen Herzanfall erlitt. Am 7. August 2004 wäre Levinson 70 Jahre alt geworden.

Stand: 07.08.04