4. September 1998 - Gründung von Google Inc.

Google Inc. Firmensitz in Mountain View, Kalifornien

4. September 1998 - Gründung von Google Inc.

Larry Page ist ein verrückter Kerl. Als das Internet in den 1990er Jahren seinen Siegeszug beginnt, hat er eine irre Idee. Das ganze Ding bringt überhaupt nichts, wenn man in der unsortierten Datenflut nichts finden kann, denkt sich Page. Also muss es eine Maschine geben, die den gesamten, im World Wide Web verfügbaren, Bestand katalogisiert – und zwar auf eine Art und Weise, die es bisher noch nicht gab: Jede nur erdenkliche Suchanfrage eines Nutzers muss per Algorithmus zum Ergebnis führen.

Am Anfang halten viele Skeptiker Page für einen Spinner. Tatsächlich gründet er aber am 4. September 1998 gemeinsam mit Sergey Brin in Kalifornien das Unternehmen Google, und geht drei Wochen später online. Heute ist es eine der mächtigsten Firmen der Welt.

Gründung der Firma Google (am 04.09.1998)

WDR ZeitZeichen 04.09.2018 14:32 Min. Verfügbar bis 01.09.2098 WDR 5

Download

Die Garagengründung

Am Anfang dauert es sehr lange, bis Page und Brin für ihre Idee Unterstützer finden. Der erste ist der deutsche Unternehmer und Informatiker Andreas von Bechtolsheim. Ihm reicht eine kurze Präsentation, um 100.000 US-Dollar zu investieren. Susan Woitzschitzky, heute Chefin des Videoportals YouTube, vermietet Page und Brin ihre Garage, die bald schon vollgestopft mit Servern und Computern ist. Schon bald wird "Googeln" wird zum Synonym für "Suchen".

Rund drei Jahre nach der Einführung ihrer Suchmaschine kommen Page und Brin auf die abermals bahnbrechende Idee, die gelieferten Suchergebnisse mit zielgenauer Werbung zu verknüpfen. Bezahlen muss der Werbekunde nur, wenn der Nutzer die Werbung tatsächlich anklickt. Das ist der Beginn von Google als Geldmaschine, der in den "Sponsored Links" mündet: Suchrelevante, aber bezahlte Angebote, die beim Suchergebnis ganz oben angezeigt werden. 2004 kündigen Page und Brin den Börsengang ihres Unternehmens an, behalten dank einer speziellen Konstruktion aber die alleinige Stimmengewalt.

95 Prozent Marktanteil

Heute ist Google mit rund 70.000 Mitarbeitern unangefochtener Marktführer nicht nur bei den Suchmaschinen – auch dank Apps wie "Google Maps" oder dem Betriebssystem Android, mit dessen Hilfe Google den Smartphone-Markt dominiert. Microsofts Versuch, Google mit "Bing" den Rang abzulaufen, sind gescheitert. Aktueller Marktanteil der Google-Suche in Deutschland: gespenstische 95 Prozent.

Programmtipps:

Auf WDR 2 können Sie den Stichtag immer gegen 9.40 Uhr hören. Wiederholung: von Montag bis Samstag um 18.40 Uhr. Der Stichtag ist nach der Ausstrahlung als Podcast abrufbar.

"ZeitZeichen" auf WDR 5 (9.45 Uhr) und WDR 3 (17.45 Uhr) erinnert am 4. September 2018 ebenfalls an die Gründung von Google. Auch das "ZeitZeichen" gibt es als Podcast.

Stichtag am 05.09.2018: Vor 10 Jahren: Todestag des Designers Verner Panton

Stand: 04.09.2018, 00:00