Live hören
Scala - Aktuelles aus der Kultur mit Sebastian Wellendorf
World Wildlife Fund Logo

ZeitZeichen

11.09.1961 - Gründung des World Wildlife Funds

Stand: 19.07.2016, 15:49 Uhr

Wikipedia ist sich recht sicher: "Zurzeit gibt es schätzungsweise 1864 frei lebende Exemplare." Die Bären-Art gilt als stark gefährdet. Dabei gibt es kaum ein Tier, das so viel Symbolkraft entfaltet hat wie der große Panda. Er ist seit Anfang an das Symboltier des WWF.

Von Sven Preger

Dabei ist auch die Welt des Natur- und Artenschutzes nicht schwarz-weiß. Der WWF hat wie kaum eine andere Organisation das Bewusstsein auf den Umweltschutz gerichtet. In Afrika hat sich der WWF stark für den Schutz von Elefanten und Nashörnern eingesetzt, in Indien wäre der Tiger möglicherweise ohne den WWF ausgestorben.

Andererseits wurde der WWF gerade in den vergangenen Jahren immer wieder stark kritisiert: zu industrienah, zu intransparent. Auch der WDR und der WWF standen sich mehrfach vor Gericht gegenüber. Dahinter steht eine ganz große Frage: Wie kann Naturschutz in der modernen Welt funktionieren?

Redaktion: Michael Rüger

"World Wildlife Fund", WWF, gegründet (am 10.09.1961)

WDR ZeitZeichen 11.09.2016 14:04 Min. Verfügbar bis 09.09.2096 WDR 5


Download