Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Hans Hermann von Katte auf seinem Todesgang

ZeitZeichen

28.021704 - Geburtstag von Hans Hermann von Katte

Stand: 23.03.2016, 14:33 Uhr

"Schöne, trügerische Welt, / Falle! Wenn der Stern nicht fällt. / Jede Stunde bringt Geduld. / Trage leicht an meiner Schuld. / Steh an dunkler Statt, / und ich heiße Katt." Als der 26-jährige Gardekürassierleutnant diese Verse an die Wand seiner Arrestzelle kritzelt, weiß er, dass es für ihn keine Hoffnung mehr gibt.

Von Christiane Kopka

Hans Hermann von Katte ist zwischen die Fronten des preußischen Königshofes geraten, in den mörderischen Konflikt des Soldatenkönigs mit seinem aufbegehrenden Sohn Friedrich.

Dabei hatte alles so schön angefangen: Katte, ein junger Mann aus altem Adelsgeschlecht, weltgewandt, spottlustig, musisch begabt und ehrgeizig, hatte ein Jahr zuvor den 17-jährigen Kronprinzen kennengelernt und sich mit ihm angefreundet. Voller Hoffnung auf eine glänzende Karriere unter der künftigen "Sonne" Preußens, lässt er sich vom Charme Friedrichs blenden.

Als der Kronprinz 1730 beschließt, vor seinem despotischen Vater ins Ausland zu fliehen, versucht Katte zwar zunächst, ihn davon abzuhalten, unterstützt ihn schließlich aber doch. Der stümperhafte Plan scheitert – und Katte muss dafür bezahlen: Am 6. November lässt ihn der König in Küstrin hinrichten.

Redaktion: Ronald Feisel

Die Sendung zum Nachhören und Download

WDR ZeitZeichen 28.02.2014 14:40 Min. Verfügbar bis 26.02.2094 WDR 5


Download