04.08.1859 - Todestag Jean Baptiste Marie Vianney

Jean Baptiste Marie Vianney, Lithographie nach Tanty

ZeitZeichen

04.08.1859 - Todestag Jean Baptiste Marie Vianney

Von Walter Liedtke

Jean Marie Vianney, der 1925 heiliggesprochene "Pfarrer von Ars", ist in der katholischen Kirche der Schutzheilige aller Pfarrer. Er wirkte von 1818 bis zu seinem Tod im Jahr 1859 im kleinen französischen Städtchen Ars, 40 Kilometer nördlich von Lyon.

Ab 1826 wurde der asketische und charismatische Vianney ein gefragter Beichtvater. Die Begegnung mit einem "lebenden Heiligen" war für viele seiner Zeitgenossen ein prägendes Erlebnis, für das sie weite Reisen und lange Wartezeiten auf sich nahmen.

Mehrmals versuchte Vianney, dem Erwartungsdruck der Menschen zu entgehen und aus Ars zu fliehen, doch seine Gemeindemitglieder holten ihn stets zurück.

Aus Anlass von Vianneys 150. Todestag rief Papst Benedikt XVI. 2009 ein "Priesterjahr" in der katholischen Kirche aus. Benedikt sah in Vianney eine "äußerst aktuelle Persönlichkeit als Mensch und Priester".

Redaktion: Ronald Feisel

Jean M. Baptiste Vianney, frz. Heiliger (Todestag 04.08.1859)

WDR ZeitZeichen 04.08.2019 14:45 Min. Verfügbar bis 01.08.2099 WDR 5

Download

Stand: 13.06.2019, 14:39