Live hören
Jetzt läuft: Enter sandman von Cookin' On 3 Burners

10.10.1813 - Geburtstag von Giuseppe Verdi  

Giuseppe Verdi, Radierung

ZeitZeichen

10.10.1813 - Geburtstag von Giuseppe Verdi  

Von Monika Buschey

Als alter Mann, bedrängt von Verehrern und Freunden, schrieb er seine Erinnerungen auf: „Arm geboren, in einem armen Dorf, hatte ich keine Chance, Bildung zu erlangen...“ Er habe sich einfach hin gesetzt und Noten geschrieben: „Das ist alles! Das Schlimmste aber ist, dass ich jetzt mit 82 Jahren den Wert dieser Noten stark bezweifle.“

Giuseppe Verdi stapelte tief, wenn es um die Einschätzung der eigenen Lebensleistung ging. Seine Verehrer dagegen jubelten.

Als „Gott der Musik“ wird er in Italien heiß geliebt und bis heute überall auf der Welt gefeiert, wo leidenschaftliche Gefühle sich Luft machen dürfen auf der Opernbühne. Der Schöpfer von Meisterwerken wie „La Traviata, „Nabucco“ oder „Aida“ hat sich in der Politik engagiert und mit hohem persönlichen Einsatz als Gutsherr einem stattlichen Anwesen vorgestanden.

In Mailand gibt es ein Altenheim für mittellose Musiker, das Verdi gegründet hat. „Mein bestes Werk“ soll er darüber gesagt haben.

Redaktion: Hildegard Schulte

Giuseppe Verdi, Komponist (Geburtstag 10.10.1813)

WDR ZeitZeichen 10.10.2013 14:34 Min. Verfügbar bis 08.10.2023 WDR 5


Download

Stand: 11.03.2016, 11:57