Live hören
Jetzt läuft: Place in the Snow von Richard Houghten
Umberto Eco, 2007

ZeitZeichen

05.01.1932 - Geburtstag von Umberto Eco

Stand: 16.11.2016, 15:19 Uhr

Die Herkunft seines Namens ist nicht ganz klar, bis er sich selbst an die Erforschung machte: Der Großvater väterlicherseits war Findelkind. Und es war Aufgabe der Rathausangestellte, den Findelkindern Namen zu geben. "Eco" war die lateinische Abkürzung für "Ex caelis oblatus" - "vom Himmel geschenkt".

Von Marko Rösseler

Und in der Tat war Umberto Eco ein Geschenk des Himmels. Nicht nur weil er wunderbare Romane schrieb, weil er ein hervorragender Erforscher des Mittelalters, Semiotiker und Universitätsprofessor war, weil er in Zeiten der Anti-Intellektualität im Berlusconi-Italien den Geist verteidigte wie kein zweiter. Nein, er war ein Geschenk des Himmels weil er Humor hatte.

Als ihn jemand fragte, warum er erst im Alter von 48 Jahren begonnen habe, Romane zu schreiben, da antwortete er: "Das ist das Alter, in dem andere mit einer Tänzerin in die Südsee durchbrennen. Ich habe mich entschlossen, einen Roman zu schreiben."

Es war sein erster. "Der Name der Rose" wurde auch gleich ein Bestseller.

Redaktion: Michael Rüger

Umberto Eco, ital. Schriftsteller (Geburtstag 05.01.1932)

WDR ZeitZeichen 05.01.2017 14:59 Min. Verfügbar bis 03.01.2097 WDR 5


Download