03.05.1890 - Geburtstag des Schriftstellers B. Traven

B. Traven

ZeitZeichen

03.05.1890 - Geburtstag des Schriftstellers B. Traven

Von Ariane Hoffmann

Seine Bücher "Die Baumwollpflücker", "Das Totenschiff" oder "Der Schatz der Sierra Madre" sind bekannt. Sie wurden viel gelesen und oft verfilmt. Abenteuerromane mit ironischem Humor und sozialkritischem Unterton - sagen Literaturwissenschaftler, unheimlich spannend sagen die Leser, sehr erfolgreich - sagt der Buchhandel.

Mit einer geschätzten Gesamtauflage von über 30 Millionen gilt B. Traven als einer der berühmtesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts. Aber B. Traven ist ein Pseudonym und seine wahre Identität war jahrelang nicht endgültig geklärt. Und genau so wollte er es.

Eines einer berühmtesten Zitate lautet: "Wenn der Mensch in seinen Werken nicht zu erkennen ist, dann ist entweder der Mensch nichts wert oder seine Werke sind nichts wert."

Abenteuerlich wie seine Werke waren auch die Vermutungen über seine Identität: War B. Traven der Theaterschauspieler und Anarchist Ret Marut? Oder der Maschinenschlosser Otto Feige aus Gelsenkirchen?

Sicher ist, dass er viele Jahre in Mexiko lebte, wo er 1969 starb. In seinem Testament gab er als Geburtsdatum den 3. Mai 1890 an - heute vor 125 Jahren.

Redaktion: Michael Rüger

B. Traven, Schriftsteller (selbst gewähltes Geburtsdatum 3.5.1890)

WDR ZeitZeichen | 03.05.2015 | 14:47 Min.

Download

Stand: 09.03.2016, 16:52