08.01.1942 - Geburtstag von Stephen Hawking

Stephen Hawking

ZeitZeichen

08.01.1942 - Geburtstag von Stephen Hawking

Von Sven Preger

Als er die Diagnose bekam, war er 21 Jahre alt und studierte in Cambridge. Die vergangenen Monate waren schwierig gewesen, irgendetwas war ganz und gar nicht in Ordnung. Hawking fühlte sich unsicher und war ungeschickt - einmal fiel er sogar eine Treppe hinunter. Das Rudern fiel ihm schwer und seine Sprache wurde undeutlich.

So musste er sich schließlich untersuchen lassen - die Diagnose: Amyotrophe Lateralsklerose - eine Erkrankung des motorischen Nervensystems, die immer schlimmer wird.

Als Stephen Hawking diese Nachricht bekommt, geben ihm die Ärzte noch zwei Jahre zu leben. Damals ahnt niemand, was noch folgen sollte: Bahnbrechende Arbeiten zur Relativitätstheorie, zu schwarzen Löchern und zur Quantenmechanik.

Stephen Hawking hat für sich sogar eine Antwort auf eine der grundlegendsten Fragen gefunden: Hat Gott das Universum erschaffen?

Redaktion: Hildegard Schulte

Stephen Hawking, englischer Physiker (Geburtstag 08.01.1942)

WDR ZeitZeichen | 08.01.2017 | 14:45 Min.

Download

Stand: 16.11.2016, 15:20